Home » Thomas Oelers (page 2)

Thomas Oelers

Thomas Oelers wurde 1966 in Wittdün auf Amrum geboren - ein echtes Inselkind. Nach seiner Schul- und Ausbildungszeit entschied er sich auf der Insel zu bleiben. Heute arbeitet der Vater von 2 Kindern in einem Wittdüner Betrieb als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister. Seit 2003 recherchiert und fotografiert er als freier Journalist akribisch im Amrum-News Team.

!! Verantwortungsvolles Handeln im Wald, den Dünen und der Heide schützt vor Bränden!!

Fantastisches Sommerwetter aber extrem trockene Vegetation – die Feuerwehr fordert umgehende Maßnahmen zur Wiederherstellung der Zuwegungen im Amrumer Wald….   Auch wenn der offizielle Waldbrandindex für die Insel Amrum derzeit mit Status 3 noch nicht bei der höchsten Waldbrandstufe 5 angelangt ist, bangen die Amrumer Feuerwehren um den Amrumer Wald. Anlässlich einer Wehrführerdienstversammlung, an der auch die drei Bürgermeister, sowie …

zum Artikel

Wieder eine gute Gelegenheit die Arbeit der Seenotretter kennenzulernen …

Auch in diesem Jahr, dem Jahr des 153-jährigen Bestehens des Rettungswerks, stellte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), kürzer die „Seenotretter“, ihre Arbeit der Öffentlichkeit vor. Auf zahlreichen Stationen an Nord- und Ostsee konnten sich die Organisatoren über einen großen Zulauf an interessierten Besuchern freuen. Die DGzRS dankt allen Helfern, Freiwilligen und Besuchern, die den Tag auch der Seenotretter zu …

zum Artikel

Insulaner und Gäste sind von einer großen Straßensanierung betroffen …

Ab dem 09. Juli werden im Bereich der Zufahrt zu den Inseln und Halligen im Kreis Nordfriesland Straßenbausanierungen durchgeführt. In diesem Zusammenhang bittet Amrums Tourismuschef Frank Timpe von der Amrum Touristik A.ö.R. die Vermieter, ihre anreisenden Gäste über die Behinderungen zu informieren. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV.SH) lässt unter anderem das rund zwölf Kilometer lange Teilstück der Landesstraße 191, …

zum Artikel

Föhr-Amrumer Bank bekennt sich zu ihren Insel-Standorten ….

In der Veranstaltungshalle „54° Nord“ in Nebel fand am vergangenen Freitag die Generalversammlung der Föhr-Amrumer Bank eG für das 125. Geschäftsjahr 2017 statt. „Vor fast genau 18 Jahren – im Juli 2000 – fand hier in der Kniepsandhalle die Amrumer Generalversammlung statt, bei der beschlossen wurde, eine gemeinsame Bank für die Inseln Amrum und Föhr haben zu wollen. Eine gute …

zum Artikel

Niedlich aber ohne Mutti – erster Heuler auf Amrum …

Er robbte am Freitagmorgen an der Amrumer Odde aus dem Wasser und sah in Spaziergängern den Ersatz für seine abhanden gekommene Mutter. Die verständigten Seehundbeauftragten Kai Dethlefsen und Holger Lewerentz sorgten in Zusammenarbeit für den Transport via Fähre zur Aufzuchtsstation Friedrichskoog. Wie Holger Lewerents erklärte, sei die am Donnerstag recht aufgewühlte Nordsee wohl der Grund gewesen, dass der Nachwuchs von …

zum Artikel

Feierliche Taufe der Doppelendfähre “NORDERAUE” …

Zur Taufe ihres neuen Fährschiffs „NORDERAUE“ lädt die Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum GmbH alle Insulaner und Gäste recht herzlich ein. Am Freitag, den 8. Juni 2018 um 11 Uhr ist es soweit. Im Wyker Innenhafen wird die traditionelle Taufe des Doppelendfährschiffs vollzogen. Nunmehr zum dritten Mal haben somit alle Interessierten die seltene Möglichkeit solch ein bedeutendes Ereignis wie eine Schiffstaufe vor …

zum Artikel

Das neue Wirtschaftsgebäude des FKK-Zeltplatzes füllt sich mit Leben…

Wer noch zu Ostern einen Blick auf die Baustelle des Wirtschaftsgebäudes des mitten in den Amrumer Dünen gelegenen Zeltplatzes geworfen hat, glaubte kaum an eine Fertigstellung bis zum vergangenen Wochenende. Zu sehr hatte der, für Amrumer Verhältnisse, lange Winter mit bis zu 10 ° unter dem Gefrierpunkt die Baustelle im Griff. „Zu Ostern hatten wir noch Schnee“, merkte Architekt Nils …

zum Artikel

Der Neubau der Wyker Dampfschiffs-Reederei ist im Wattenmeer angekommen …

Wer am gestrigen Sonntag die elektronischen Medien nutzte, konnte beobachten, dass der Fährschiffneubau der Wyker Dampfschiffs-Reederei (WDR) „Norderaue“ richtig schnell kann. Mit 14 Meilen dampfte der schon seit der Jahreswende sehnsüchtig erwartete Neubau aus der Elbe gen Norden. WDR-Chef Axel Meynköhn zeigte sich sichtlich zufrieden und lobte den Gesamteindruck, die guten Fahreigenschaften und die mögliche Leistung des modifizierten Schwesterschiffs der …

zum Artikel

Speziell bei Niedrigwasser wurde es im Bereich des Amrumer Seezeichenhafens eng für die Berufsschifffahrt …

Sedimentablagerungen im Fahrwasser sind immer wieder ein Thema, wenn es darum geht, tideunabhängiges Anlaufen des Amrumer Seezeichenhafens und der Mole in Steenodde zu gewährleisten. Aber auch der für die Wyker Dampfschiffs Reederei und dessen Fährverbindungen zwischen den Inseln Föhr, Amrum und dem Festlandhafen Dagebüll ist ein relevanter Fahrwasserbereich. Neuralgische Stellen im Fahrwasser, vornehmlich vor Dagebüll, müssen regelmäßig bewertet und gegebenenfalls …

zum Artikel

Die Wyker Dampfschiffs-Reederei muss weiter auf die Auslieferung der neuen Doppelendfähre warten …

Die Wyker Dampfschiffs-Reederei (WDR) muss sich weiterhin in Geduld üben und einen neuen Termin für die Taufe der neuen Doppelendfähre „Norderaue“ festlegen. Der Termin, der aufgrund des zügigen Bauverlaufs ursprünglich bereits für den Jahreswechsel vorgesehen und dann auf Ostersamstag verschoben worden war, kann nun erneut nicht eingehalten werden. „Aus verschiedenen wichtigen Gründen ist die Durchführung der ursprünglich für Ostersamstag geplanten …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com