Thomas Oelers

Thomas Oelers wurde 1966 in Wittdün auf Amrum geboren - ein echtes Inselkind. Nach seiner Schul- und Ausbildungszeit entschied er sich auf der Insel zu bleiben. Heute arbeitet der Vater von 2 Kindern in einem Wittdüner Betrieb als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister. Seit 2003 recherchiert und fotografiert er als freier Journalist akribisch im Amrum-News Team.

Der Rattenbefall auf Amrum ist doch ein Dauerthema – Aufklärung wurde beschlossen…

„Wir werden sicher auf Amrum nicht mehr frei von Ratten sein, aber alle müssen Maßnahmen ergreifen und unterstützen, um die um sich greifende Vermehrung der „kleinen“ Nager zu unterbinden beziehungsweise einzudämmen“, erklärt Norddorfs Bürgermeister Peter Koßmann. Sein Gemeindevertreter Heinrich Johannsen hatte die ungeliebten Bewohner auf der jüngsten Gemeindevertretersitzung thematisiert und eine inselweite Aufklärung sowie Maßnahmen gegen eine weitere Vermehrung gefordert. …

zum Artikel

Noch vor dem Sommer…

Wie bereits im vergangenen Jahr berichtet, steht der Verkehrsoberfläche des Fähranlegers in Wittdün eine umfangreiche Veränderung bevor. Wie Vorstandsmitglied Norbert Gades von den verantwortlichen Versorgungsbetrieben Amrum A.ö.R. auf Anfrage bestätigte, soll der geplante Auftrag noch vor dem Sommer umgesetzt werden. Bei dieser Maßnahme sollen sowohl die Flächen für den ruhenden Verkehr als auch die Fahrbahnen für den an- und abfahrenden …

zum Artikel

Auf eine gute Zusammenarbeit …

In der vergangenen Woche stattete Jochen Gemeinhardt, Geschäftsführer der Föhr Touristik GmbH, seinem Kollegen Frank Timpe auf Amrum einen ersten Besuch ab. Amrums Tourismuschef freute sich, den seit vier Wochen auf Föhr agierenden Tourismusfachmann auf Amrum zu einem Kennenlerngespräch begrüßen zu können. Gemeinhardt hat die Nachfolge von Armin Korock, der sich verändern wollte und die Insel Föhr verlassen hat, angetreten. …

zum Artikel

Die Gemeinde Wittdün hat einen Aufschub von sechs Jahren erhalten …

Nur wenige Tage vor der Jahreshauptversammlung der freiwilligen Feuerwehr Wittdün war die Zukunft der Organisation des in Gemeindeverantwortung liegenden Brandschutzes ungewiss. Wittdüns Gemeindewehrführer Dietmar Hansen hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt für sein in diesem Jahr auslaufendes Amt, nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Wie schwierig es sein würde, unter den 22 Aktiven eine Kameradin oder einen Kameraden zu überzeugen …

zum Artikel

Beste Whiskybar Deutschlands – Die Blaue Maus…

Natürlich kennt jeder auf Amrum “Die Blaue Maus”, und über die Inselgrenzen hinaus ist sie nicht nur bekannt, sondern jetzt auch zur “Deutschlands bester Whiskybar” ausgezeichnet worden. Elina Wolff und Mitarbeiter Andis Paulauskis haben den Preis, in Vertretung von “Blaue Maus” Besitzer Jan von der Weppen, entgegen genommen. Seit 1970 betreibt der Amrumer die Gaststätte seiner Eltern und konnte in …

zum Artikel

Ein viertel Jahrhundert Restaurantgeschichte…

Als Michael Jochimsen Ende Januar im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit Freunden und Bekannten auf fünfundzwanzig Jahre Firmengeschichte Restaurant „Klabautermann“ in Wittdüns Inselstraße anstieß, wurde dem neunundvierzig-jährigen Gastronomen bewusst, wie die Zeit im Fluge vergangen ist. Zufrieden posiert der gebürtige Niebüller mit seinen Töchtern Natalie und Mareike, 18 und 21 Jahre alt und betont, dass zu der Erfolgsgeschichte des „Klabautermanns“ …

zum Artikel

Die Personalstärke der Polizei auf Amrum…

„Mit dem Dienstantritt der frisch ausgebildeten Kollegin Linn Rinner und dem Kollegen Pascal Remlinger wurde die Personalstärke in unserer Dienststelle dieser Tage turnusmäßig für die Saison aufgestockt“, freut sich Dienststellenleiter Oberkommissar Ingo Rheyer. Der Dienstantritt in der noch eher ruhigen Zeit ermögliche eine vernünftige Einarbeitung der Einsatzkräfte, die nach bestandenem Lehrgang an der Polizeischule in Eutin nach Amrum beordert wurden. …

zum Artikel
Itzehoer Versicherungen

Wie eine Sandfräse – die Situation an der Amrumer und Föhrer Küste nach den Stürmen im Dezember 2014 und Januar 2015 …

Die Sturmfluten dieses Winters haben erneut an den sandigen Küsten Amrums enorme Sandabträge beziehungsweise Sandverlegungen verursacht. Dem Spaziergänger boten sich nach den Sturmfluten im Dezember und besonders der am 11. Januar, beeindruckende Sandverluste an Amrums Küsten und an den auf dem Kniepsand vorgelagerten Vordünen. „Wie eine Sandfräse haben sich die Fluten immer weiter an die Dünen herangearbeitet und die Sandpuffer …

zum Artikel

Für die neue Reglung bei der Müllabfuhr müssen die Tonnen früher an der Straße stehen…

Mit dem 01. Januar hat sich bei der Müllabfuhr auf Amrum der gewohnte Abfuhrplan, den es in einer praktischen Jahresübersicht im DIN A 4 Format gibt, in einigen Punkten geändert. „Die festgelegten Touren und die damit verbundenen Zeiten unterliegen einer stetigen Beobachtung, um die Abläufe der Abfuhr im Zusammenhang mit den Gegebenheiten in den Dörfern zu optimieren“, erklärt Norbert Gades …

zum Artikel

Für immer mehr Insulaner öffnet sich die nötige Bandbreite zum Internet…

Nachdem die LüneCom ihr Breitbandnetz in den Ortschaften Norddorf und Wittdün fertiggestellt hat (wir berichteten),können jetzt täglich neue Anschlüsse geschaltet werden, um so den Bürgern einen schnellen Internetzugang mit bis zu 16MBit/s und Telefonie über VOIP zu ermöglichen. „Wir sind froh, dass wir bereits in der ersten Stunde als Testkunden das neue Breitbandnetz nutzen konnten“, sind sich die Angeschlossenen einig. …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com