Thomas Oelers

Thomas Oelers wurde 1966 in Wittdün auf Amrum geboren - ein echtes Inselkind. Nach seiner Schul- und Ausbildungszeit entschied er sich auf der Insel zu bleiben. Heute arbeitet der Vater von 2 Kindern in einem Wittdüner Betrieb als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister. Seit 2003 recherchiert und fotografiert er als freier Journalist akribisch im Amrum-News Team.

„Adler Express“ zur Untersuchung in Husum – technischen Defekt gefunden…

Bereits am Mittwoch hatte die Wasserschutzpolizei nach dem Schiffsunfall ihre Ermittlungen aufgenommen.  Bei dem Unglück wurden von den 234 Passagieren siebenundzwanzig Personen leicht bis schwer verletzt (wir berichteten). Eine enorme Rettungsaktion lief an, bei der rund 180 Helfer verschiedener Organisationen auf Amrum und im Kreis Nordfriesland für die Rettung und Versorgung mobilisiert wurden. Nachdem die sechsstündige Rettungsaktion abgeschlossen war, untersuchte …

zum Artikel

Harte Prüfung für die Leistungsfähigkeit für die medizinische Notfallversorgung der Insel Amrum…

Der gestrige Mittwoch endete leider für 26 Ausflugsgäste im Krankenhaus, die Adler-Reederei verzeichnete bisher den schwärzesten Tag in dessen Firmengeschichte , bedauerte Reeder Sven Paulsen am Unglücksort und für die Rettungskräfte über die Grenzen Nordfrieslands hinaus bedeute der Einsatz auf dem Wittdüner Fähranleger eine Härteprüfung ihrer Leistungsfähigkeit. Wie wir bereits berichteten, endete für die 234 Passagiere des „Adler Express“ die …

zum Artikel

„Üüs aran e.G“. bietet ein bisher einmaliges Wohnprojekt auf Amrum …

„Mit unserem genossenschaftlichen Projekt „Üüs aran e.G.“ sehen wir für die Insel Amrum eine bisher noch nicht da gewesene Chance qualitativ ansprechenden und bezahlbaren Wohnraum für Insulaner zu schaffen und dauerhaft für diesen Zweck zu sichern“, zeigt sich Ulf Jürgensen überzeugt und umreißt die Zielsetzung des Projektes. Er hat den Wohnungsmarkt auf Amrum schon seit Jahren im Blick und weiß …

zum Artikel

20.000 m³ Sandpuffer sollen den gefährdeten Bereich vor Ban Horn schützen…

In den letzten drei Wochen brummte es am Norddorfer Badestrand mächtig. Lastwagenladung um Lastwagenladung ließen die Küstenschützer des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) 20.000 m³ Sand zur Sicherung eines rund 350 Meter langen Küstenabschnitts vor dem Schullandheim Ban Horn auffahren. Dabei wurde der Sand von dem Kniepsand gut 2 km weiter südlich der Badestelle Norddorf entnommen und per Spezial-LKWs über …

zum Artikel

Am 7. Juni startet zum 11. Mal der Amrumer Mukolauf – die 500 er Marke gilt es, erneut zu knacken…

Das Pfingstfest ist bereits in Sicht und der Countdown für das größte Benefizlaufevent auf Amrum hat bereits begonnen. Wer sich also am Pfingstsamstag, den 07.06.2014 für den guten Zweck auf die Laufsohlen machen möchte, der sollte sich noch heute anmelden (www.amrumer-mukolauf.de). Bereits über 300 Läuferinnen und Läufer haben sich bereits angemeldet, um für den guten Zweck zu laufen. Die bisher …

zum Artikel

Für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) auf Kiel gelegt…

Mit dem auf Kiel legen wurde der Baubeginn für einen völlig neu konzipierten 28-Meter langen Seenotrettungskreuzer mit Tochterboot gefeiert. Die ausschließlich durch Spendengelder finanzierten Seenotretter lassen bei der Fr. Fassmer Werft in Berne an der Unterweser das Typschiff einer völlig neu entwickelten Klasse bauen. Der völlig neu konstruierte Seenotkreuzer ist als leistungsfähiger Nachfolgetyp für die seit 1985 im Rettungseinsatz bewährte 27,5-Meter-Klasse vorgesehen. Den Auftrag zum Bau der ersten …

zum Artikel

Verzicht und Sperrung zum Wohle des Naturschutzes…

Zum Wohle der Tierwelt verzichten auch in diesem Jahr die Kitesurfer in den Monaten Mai bis Juli auf ihr Sportvergnügen in der Wittdüner Badebucht. Die geschützte Lage bietet während der restlichen Zeit des Jahres ein hervorragendes Kitesurfrevier. Wie in den vergangenen Jahren wurde der sogenannte Kapitän, ein Nehrungshaken am südlichen Zipfel der größten Sandkiste Europas, von den auf Amrum tätigen …

zum Artikel

Tag der Sicherheit – nach fünf Jahren Pause wieder aufgelegt…

Der Tag der Sicherheit in Nebel, eine bunte Mischung aus Unterhaltung und Präventionsveranstaltung, konnte nach nunmehr fünf Jahren Pause in diesem Jahr wieder als eine durchweg gelungene Veranstaltung verbucht werden. Die Einsatzkräfte der Gemeindefeuerwehr Nebel, der Polizei und des Rettungsdienstes der Insel waren mit verschiedenen Demonstrationen ihrer Arbeit, für die Öffentlichkeit hautnah zu erleben. Polizeihauptmeister Ralf Klein zog nach der …

zum Artikel

Inseljugendherbergen – Landesverband blickt auf 100 Jahre Bestand zurück…

Der Landesverband Nordmark e. V. des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH) ist träger von 48 Jugendherbergen in drei Bundesländern, feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag und der Norden feiert mit! Zum Auftakt des Jubiläumsjahres 2014 hatte der nördlichste DJH-Landesverband im Februar 2014 unter dem Motto „Reisen bildet – Jugendherbergen als moderne Lern- und Bildungsorte“ zahlreiche Gäste zu einer Festveranstaltung in die Jugendherberge …

zum Artikel

Jugend engagiert sich im Amrumer Wald, um ihre Klassenfahrt mitzufinanzieren…

„Ich freue mich überaus über so engagierte Jugendliche auf Amrum, die für ihre Abschlussklassenfahrt die Ärmel hochkrempeln, um Gelder zu sammeln“, lobt Nebels Bürgermeister Bernd Dell-Missier. Er hatte sich bereits im Vorfeld mit den Klassensprechern im Wald getroffen, um die Arbeiten, die die Schulabgänger, selbstredend gegen eine großzügige Pauschale, ausüben wollten, zu besprechen. „Für mich war es wichtig, dass die …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com