Kultur

herr H ist da und alle sangen mit …

„Dinosaurier“ ist nur eines der vielen Kinderlieder, die der Musiker aus Leidenschaft, Simon Horn, in das Gemeindehaus Norddorf mitgebracht hatte. Unter dem Künstlernamen herrH kam er zum zweiten Mal nach Amrum und begeisterte die kleinen und jungen Zuschauer.  Initiator für das Mit-Sing-Tanz-Konzert war die AOK-Nordseeklinik, die im Rahmen des Engagements als „Singende Klinik“ bereits letztes Jahr ein Konzert von herrH mit großem Erfolg …

zum Artikel

Biakebrennen – „Trinjenam at biakeial“ …

Biake stammt aus dem Nordfriesischen und bedeutet zu hochdeutsch Bake bzw. Feuerzeichen. Es ist in Nordfriesland ein traditionelles Volksfest mit Feuerbrauch, das am Abend des 21. Februar gefeiert wird, dem Vorabend des Petritages. Wochenlang hörte man auf der gesamten Insel das Geräusch der Motorsägen, dem unverkennbaren Zeichen, dass der Festtag der Friesen anstand – das Biakebrennen. Busch und anderes Gestrüpp wurden zu …

zum Artikel
Steuerbüro Jäschke

Friesisches Schauspiel an drei Abenden …

Am Donnerstag stand die Öömrang Teooterskööl zur öffentlichen Generalprobe das erste Mal vor Publikum. Mit ihrem neuen Theaterstück, aus der Feder von Annegret Wollny und Jürgen Krahmer, „Faan Experten an Piraten“, begrüßten die Amrumer Schauspieler/innen ihre Zuschauer im Strandpiraten.  Die Sonne schien, und der Frühjahrsputz lachte. Ehepaar Marret und Jürgen machten „klar Schiff“ für die bevorstehende Saison, während Tochter Frauke die ersten …

zum Artikel

Jedes Jahr eine neue Amrum-Skulptur …

Seit 1980 kommt Werner Hesse über Weihnachten und Sylvester nach Amrum. Jedes Jahr. „Mit einer Ausnahme: Im Jahr 2000 waren wir in Hongkong“, sagt der pensionierte Kunsterzieher aus Bad Fredeburg im Hoch-Sauerland, der auch diesen Jahreswechsel wieder zusammen mit seiner Lebensgefährtin Annette Königs in Wittdün verbracht hat. Längst sind die beiden im Besitz der goldenen Amrum-Nadel für ihre Treue zur …

zum Artikel
Itzehoer Versicherungen

Vom Kilt über Haggis, Dudelsack und Whisky …

Man könnte es DAS „schottische Wochenende in der Blauen Maus“ betiteln, den Robert Burns Day. Seit über sieben Jahren wird dieser schottische Nationaldichter in der Blauen Maus geehrt und gefeiert. Natürlich hat sich inzwischen ein harter Kern gebildet, der in Leidenschaft und Überzeugung im Kilt zu diesem besonderen Tag in die Whiskybar Nr. 1 in Deutschland kommt. Gastwirt Jan „Jani …

zum Artikel

Live & unplugged – THE MONKEY RIOT GANG & Special Guest Eve in der Blauen Maus …

Egal zu welcher Jahreszeit Live-Musik in der Blauen Maus geboten wird- es ist jedesmal etwas Besonderes, und sorgt immer für ein volles Haus. So auch in der vergangenen Woche, direkt nach den Weihnachtsfeiertagen. Mit der “TMRG”, mittlerweile zum sechsten Mal zu Gast bei Jan von der Weppen, ist bestes Programm geboten, das Schwingen der Tanzbeine natürlich inklusive. Für die exklusiven …

zum Artikel

Seegent nei juar! Silvester auf Amrum …

Ein „Flüchtlingstreck“ zog durch Ockholm, wie eine Anwohnerin es beschrieb; auf den Fähren der Wyker Dampfschiffs-Reederei fand man zeitweise nur auf dem Fußboden Platz; einige Restaurants verzeichneten die umsatzstärksten ( und härtesten) Tage des Jahres; es wurden Förtchen im Akkord gebacken bei Bäcker Schult in Norddorf, vor der Nebeler Kirche ein Megaauflauf zu Mitternacht. Und an Neujahr wird eine Karawane …

zum Artikel

Weihnacht auf Amrum … “Wenn der Himmel unser Herz erreicht …” 

Stille Nacht, Heilige Nacht, so klingt es alle Jahre wieder, all überall. Alle werden still und halten inne, wenn die Glocken der Kirchen erklingen, gemeinsam Weihnachtslieder gesungen werden, kleine und große Menschen den Heiligen Abend und die Bescherung erwarten und Kinderaugen vor Freude leuchten. In den Inselkirchen fanden zum Heiligen Abend verschiedene Gottesdienste statt, die die Weihnachtsbotschaft verkündeten. „Folgt dem …

zum Artikel

Alle Jahre wieder…

…und immer stehen die Kinder erwartungsvoll vor dem Edeka/Kaufhaus Bendixen und warten auf den Weihnachtsmann. Auch in diesem Jahr kam er auf eine kleine Stippvisite in Nebel vorbei. Feierlich wurde der Besuch des Herren in Rot aus dem hohen Norden vom Posaunenchor eingestimmt. Mit fröhlich bekannten Weihnachtsliedern, die viele  Zuschauer mitsangen läuteten sie das „hualewjonken“ (die halbdunkle Stunde) ein. Andrea …

zum Artikel

Anna Susanne Jahn setzt neue Maßstäbe …

Im Wintergarten des alten Pastorats in Nebel stapelt Anna Susanne Jahn gerade die frisch eingetroffenen Kartons mit dem wunderbar gelungenen Kunst-Katalog ihrer Schöninger Aquarell-Ausstellung. Es riecht nach frischer Druckfarbe und Kaffee. „Ich bin aus Schöningen zurück, wo das erste Riesenaquarell der Kunstgeschichte entstanden ist. Hast Du Lust, darüber etwas zu schreiben?“, hatte mich die Amrumer Künstlerin gefragt und meine Neugier …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com