Kultur

2000 Jahre alte Siedlung in den Norddorfer Dünen freigelegt …,

In einem Dünental zwischen Nebel und Norddorf nordwestlich der Vogelkoje Meeram konnte man in den vergangenen Tagen wieder beobachten, wie Mitarbeiter des Archäologischen Landesamtes Schleswig-Holstein, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und dem Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA) gemeinsam mit freiwilligen Helfern die Ausgrabungsarbeiten eines etwa 2000 Jahre alten Langhauses fortsetzen.  Seit vielen Jahren hat der Vertrauensmann für archäologische …

zum Artikel

Einfach mal was machen – Kunst im Wind …

Schon von Weitem sind sie zu sehen, die bunten Flaggen am Weg zum Nebler Strand. In diesem Jahr flattern sechs Kunstwerke hoch oben im Wind, und eines liegt querab vom Bohlenweg im Sand. Der Gegenwartskunst auf Amrum einen Ort zu geben, haben sich Kalle Wruck und Philipp Ricklefs vom Amrumer Kunstverein (www.kunstverein-amrum.de) auf die Fahnen geschrieben. Im wahrsten Sinn des …

zum Artikel

Die Norddorfer Sommerbühne – ein voller Erfolg …

„An die vielen Menschen muß ich mich erst einmal gewöhnen, doch es ist ein tolles Gefühl, hier auf dem Norddorfer Fest zu sein”. Mit diesem Gedanken war die Urlauberin nicht allein, denn vielen BesucherInnen sah man die Freude am bunten Trubel an. Hatten einige Marktstände noch am Vormittag unter grauen Himmel aufgebaut, schaute passend zur Eröffnung nachmittags die Sonne heraus. …

zum Artikel

Gelungenes Molenfest in Steenodde …

Für viele Urlauber und auch Einheimische ist das Steenodder Molenfest das schönste Dorffest auf Amrum. Das letzte Molenfest ist schon drei Jahre her und entsprechend groß war der Andrang. Obwohl es eigentlich erst um 15:00 losgehen sollte, war es um 14:00 schon richtig gut besucht.  Es gab zahlreiche Stände mit Kunsthandwerk, Fotographien und anderen maritimen Artikeln zu bewundern und auch …

zum Artikel

Großer Andrang bei der Sonnwendfeier am Nebeler Strand …

Endlich wieder ein Feuer am Nebeler Strand! Geschätzt über 1000 Gäste konnten gestern bei der Sonnwendfeier verzeichnet werden. Bei herrlichstem Frühsommerwetter strömten die Besuchermassen zum Strand um bei Bratwurst, Pommes und Bier den längsten Tag des Jahres zu feiern. Die Amrumer Blaskapelle und DJ Olli sorgten für die musikalische Begleitung, für das leibliche Wohl sorgten traditionsgemäß die Amrumer Feuerwehren. Kurz …

zum Artikel

Kunst in der Natur – “Landart” auf Amrum …

Wer zur Zeit mit offenen Augen durch die Natur am Strand und im Wald streift, kann sie vielleicht entdecken. Kleine, große und kunstvolle Gebilde aus den Dingen, die die Natur hervorbringt. “LandArt”, so heißt diese Kunstrichtung, in der in der Natur mit den sich dort zu findenen Materialien gearbeitet werden kann. Sybille Essegern, langjährige Amrumliebhaberin, beschäftigt sich schon seit vielen …

zum Artikel

Volksfeststimmung am Mühlentag trotz Wetterkapriolen …

Traditionsgemäß findet am Pfingstmontag der Deutsche Mühlentag statt. Konnte in den letzten beiden Jahren dieses Fest coronabedingt nicht stattfinden, so hat dieses Jahr auch der Verein zur Erhaltung der Amrumer Windmühle wieder zu diesem traditionellen Festtag eingeladen. Die Mühle war zur Besichtigung geöffnet, Kaffee und Kuchen, Pommes und Bratwurst und natürlich Getränke wurden angeboten. Trotz zwischenzeitlicher Wetterkapriolen herrschte ein großer …

zum Artikel

Von großen Himmeln und blühenden Gärten im Likedeeler …

Im Kreis ihrer Familie eröffnete Künstlerin Sigrid Wehkamp ihre Vernissage im Restaurant Likedeeler von Sonja Oppermann in Steenodde. Nach einer langen Vorbereitung hat sie sich für elf ihrer Aquarelle entschieden. Bilder die Amrums Weite, Landschaft, Lichstimmung und Natur zeigen. „Sigrid bildet nicht das gesehene Objekt ab, sondern ihre Betrachtungsweise darauf“, erklärt ihr Mann Karl-Heinz „Kalle“ Wehkamp bei seiner Eröffnungsrede. Ohne …

zum Artikel

Der halbe Horst – oder die bessere Hälfte eines Trios …

Endlich wieder! Live-Musik in der Blauen Maus! Das erste Mal nach der sehr langen und musikfreien Zeit freute sich Jan von der Weppen mit seinem Team, dass nun wieder ein musikalisches Event stattfinden konnte. Eröffnen durfte dieses Georg Dittmar alias “Schorsch”, besser bekannt als Crazy Horst, der am vergangenen Mittwochabend mit einem Soloauftritt aufwartete. Das bekannte Trio “Crazy Horst” gibt …

zum Artikel

Sie dürfen wieder singen …

Die Sängerinnen und Sänger des Amrumer Shantychors hatten am Mittwochabend nach langer Zeit endlich mal wieder einen Auftritt. Es war das erste Konzert in diesem Jahr und überhaupt erst der zweite „offizielle“ Auftritt seit Beginn der Corona-Pandemie vor über 2 ½ Jahren. Vor rund 200 begeisterten Besuchern im nahezu voll besetzten Gemeindehaus Norddorf konnte der Shantychor mit seinen Seemannsliedern einen …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com