Home » Astrid Thomas-Niemann (page 11)

Astrid Thomas-Niemann

Astrid Thomas-Niemann ist gelernte Schifffahrtskauffrau sowie studierte Sprach- und Erziehungswissenschaftlerin. Sie hat viele Jahre als Schifffahrtsanalystin gearbeitet und lebt seit 2015 in Wittdün. Als junge Frau kam Astrid 1981 das erste Mal auf die Insel und besuchte auf Zeltplatz II die Niemanns aus Hamburg, die Amrum seit 1962 urlaubsmäßig die Treue halten, inzwischen bereits in der 4. Generation.

Was Amrumer Kinder in den Großen Ferien machen…

Fünf Tage Spiel und Spaß mitten in den Sommerferien, am Strand oder im Wald, rund ums Jugendzentrum kreativ sein, Spielplätze erobern, die Insel erkunden, während die Eltern den notwendigen Pflichten während der Hauptsaison nachkommen müssen? Inzwischen ist das für viele Amrumer Schulkinder der Klassenstufen 1 bis 6 schon zu einem festen Bestandteil der Sommerferien auf der Insel geworden, denn seit …

zum Artikel

Amrumer Wetterbericht – 22 Monotypien von Anna Susanne Jahn im Amt Föhr-Amrum

Was da zur Zeit im Foyer vom Strunwai 5 zu sehen ist, hat ganz und gar nichts mit monotonen Wetterdaten oder amtlichen Vorhersagen zu tun. Es ist Kunst! Abstrakt und vieldeutig, dennoch stimmungsvoll, fast naturalistisch anmutend und immer auch ein bisschen unberechenbar – ganz wie das Amrumer Wetter – so sind Anna Susanne Jahns neue Landschaftsmonotypien, die unter dem Titel …

zum Artikel

Internationale Begegnung auf Amrum…

Seit neun Jahren schon organisiert das Deutsche Jugendrotkreuz Schleswig-Holstein eine Internationale Begegnung mit Estland. In diesem Jahr stand erstmalig der Besuch einer nordfriesischen Insel auf dem Programm. Anders als in den vergangenen Jahren erwartete die Teilnehmer aus Schleswig-Holstein und Estland in diesem Jahr kein soziales Projekt, sondern ein gemeinsames Zeltlager am Averuskreuz in Einhaus am Ratzeburger See. Diesmal wurde kein …

zum Artikel

Große Protestaktion in Wyk auf Föhr – Amrumer solidarisch…

  „Wir wollen unsere Kinder hier bekommen und uns nicht vorschreiben lassen, wo wir sie bekommen sollen. Das ist mir auf der Veranstaltung noch einmal so richtig klar geworden“, sagte eine der werdenden Mütter von Amrum, die mit nach Föhr gefahren waren, um für den Erhalt der Geburtsmöglichkeit auf den Inseln zu demonstrieren. Trotz des ziemlich verregneten Wetters am Sonntagmittag …

zum Artikel

Das Beste am Norden kommt noch… Am 17.7. lädt die Initiative Inselgeburt auf den Rathausplatz in Wyk auf Föhr

Auch ein halbes Jahr nach Schließung des Kreißsaals auf Föhr will der Protest nicht verstummen. Ganz im Gegenteil: Er hat sich neu formiert und breiter aufgestellt. „Wer glaubt, wir Insulanerinnen und Insulaner hätten uns mit der Schließung unserer Geburtsstation abgefunden, der irrt sich. Wir sind entsetzt über die Entscheidung und wir sind sehr zornig darüber, wie mit uns umgegangen wurde. …

zum Artikel

Ringreitturniersaison 2016 eröffnet…

  Wegen der heftigen Regenfälle am Sonnabend starteten die Kinder und Jugendlichen erst am Sonntagnachmittag auf dem frisch gemähten Turnierplatz in Süddorf in das traditionell erste Ringreitturnier des Jahres. Ich war sehr gespannt, was mich erwartet, hatte ich doch noch nie an einem Ringreitturnier teilgenommen und von Reitsport keine Ahnung… Bei bestem Inselwetter saß ein gut gelauntes Publikum an Tischen …

zum Artikel

52. Sommerausstellung in der Mühle: Vernissage „Kinka Tadsen. Fotografien“

Nach zehn Jahren wieder zu Gast in der Nebeler Mühle: Kinka Tadsen stellt ihre neuen Fotografien aus. Diesmal in Farbe – kein Schwarz-Weiß. Großflächige schöne Formate und kleine, zierliche Bildstrecken schmiegen sich unter den niedrigen Decken entlang der historischen Wände und zeigen unterschiedlichste Motive Amrumer Landschaft. Fotos zwischen Himmel und Erde. In der heimeligen Mühlenatmosphäre wirken die vielseitigen Aufnahmen, die …

zum Artikel

Als die Büsumer Krabbenkutter im Yachthafen lagen…

Bilder aus einer Zeit, als die Fähre noch keine Rampe hatte und manch’ Auto nur drei Räder. Auf dem Treffen der Gewinner des Fotowettbewerbs 2015 erzählte mir meine Tischnachbarin Martha Pohl aus Hamburg ganz nebenbei, dass schon ihr Vater Ende der 1950er Jahre viel auf Amrum fotografiert habe. Es seien interessante Aufnahmen von Büsumer Krabbenkuttern darunter, die damals zuhauf im …

zum Artikel

Glücksmomente auf Amrum…

„Glücksmomente“ – lassen die sich überhaupt im Bild festhalten und wenn ja, wie? Wer könnte das besser beantworten als die Gewinnerinnen und Gewinner des Amrum-Fotowettbewerbs 2015, die mit einem Amrum-Wochenende im Romantik Hotel Hüttmann und einem kleinen Amrum-Programm prämiert wurden. Am letzten Aprilwochenende traf man sich bei stürmischem, aber sonnigen Frühlingswetter zunächst am Norddorfer Strand, wo Mitglieder der AmrumNews Redaktion …

zum Artikel
Steuerbüro Jäschke

Volkshochschule zieht Zwischenbilanz: 20 Kurse seit November – Mitgliederzahl verdoppelt…

Am Sonnabend vor Ostern hatte der Vorstand der Amrumer Volkshochschule zur Mitgliederversammlung mit anschließender Weinprobe nach Nebel ins St. Clemens Hüs geladen, um sich den Mitgliedern noch einmal persönlich vorzustellen und eine Zwischenbilanz zu ziehen. Was Joachim Libner, Viola Mau, Gaby und Mathias Theis zusammen mit den KursleiterInnen da in ein paar Monaten auf die Beine gestellt haben, kann sich …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com