Home » Insulaner (page 5)

Insulaner

Wer kommt denn, wenn was sein sollte?

Vorweg was Privates vom letzten Samstag: Mein bester Freund war zu Besuch, seine thailändische Freundin liebt Firefighter, also stießen wir zum Halligalli des Norddorfer Feuerwehrfestes. Dirks erste Reaktion: “Das ist ja richtig geiles community-work hier. Das hätte ich damals mal auch machen sollen, zur Feuerwehr gehen”, sagte er. “Bei uns auf dem Dorf. Hab ich jetzt schon öfter gedacht. Aber …

zum Artikel

Amrumer Wetterbericht – 22 Monotypien von Anna Susanne Jahn im Amt Föhr-Amrum

Was da zur Zeit im Foyer vom Strunwai 5 zu sehen ist, hat ganz und gar nichts mit monotonen Wetterdaten oder amtlichen Vorhersagen zu tun. Es ist Kunst! Abstrakt und vieldeutig, dennoch stimmungsvoll, fast naturalistisch anmutend und immer auch ein bisschen unberechenbar – ganz wie das Amrumer Wetter – so sind Anna Susanne Jahns neue Landschaftsmonotypien, die unter dem Titel …

zum Artikel

Gemeinsam durch die Nacht… Vollmond-Wanderungen auf Amrum mit Anna Grütte

  Die SHZ hat auf ihrer Nordfriesland-Seite in loser Folge Urlaubsentschleuniger vorgestellt. Menschen aus der Region, die Gästen und Einheimischen dabei helfen, mal wirklich runter zu kommen. Letzten Samstag war eine Amrumerin dabei. Hier ist sie … Das beste ist doch, wenn man am eigenen Körper spürt, was man anderen zeigen will. “Amrum bedeutet für mich immer noch Entschleunigung”, sagt …

zum Artikel

Dominic Kühfuß – Feuerwehrmann durch und durch…

Der gelernte Zimmermann Dominic Kühfuß wurde am 18.12.1981 in Mark Obersdorf im Ostallgäu geboren und hat auf Amrum seine Heimat gefunden. Seine Mutter hatte sich auf die Hallig Oland beworben und dort als Kindermädchen der Lehrerin gearbeitet. Damit legte sie wahrscheinlich unbewusst bereits zu diesem Zeitpunkt den hohen Norden als neue und dauerhafte Heimat für ihren Spross fest. „Ich habe …

zum Artikel

Adjis – tschüs! Thomas Chrobock geht…

Thomas Chrobock, Doktor der Biologie und bis Ende Juni Leiter des Naturzentrums vom Öömrang Ferian in Norddorf verlässt die Insel. Man merkt, wie traurig er ist. “Ich hatte hier einen Traumjob”, sagt der 40-Jährige. “Den hätte ich noch dreißig Jahre weiter gemacht.” Einen Tag vor seiner Abreise haben wir den Vormittag miteinander verbracht. Geklönt, fotografiert und seine vier Jahre auf …

zum Artikel

Reis aus Niebüll und warten auf Ende Mai…

Es wäre schön, wenn sich auf Amrum jemand befände, der Albanisch spricht. Und seien es auch nur ein paar Brocken. Der dann bitte nach Süddorf zu den beiden Flüchtlingsfamilien aus dem Kosovo Kontakt aufnimmt und ihnen von der Insel erzählt. Der Guten Tag sagt, schaut, was sie vor ihren Wohnungen so werkeln, fragt, ob sie was brauchen, ob man vielleicht helfen kann. Vieles geht natürlich auch ohne …

zum Artikel

August Jakobs – viele Erinnerungen werden bleiben und sein Andenken in Ehren halten …

Mit dem Ableben von Kapitän August Jakobs am 27. März dieses Jahres hat die Insel und Halligwelt ein echtes Original verloren. In seinem erfüllten Leben engagierte sich Nebels Ehrenbürger August Jakobs bis zuletzt in der Schifffahrt, Politik und vielfältiger öffentlicher Belange. Dabei setzte er sich mit vielen Projekten stets für seine nordfriesische Heimat ein. Sicherlich können nicht viele 94-Jährige von …

zum Artikel

Neujahrsbaby Mia Zimmermann stellt sich vor…

„Eigentlich hatte ich mir gewünscht, dass unsere Tochter nicht Heiligabend oder Neujahr geboren werden sollte“, lächelt Lisa Zimmermann (33 Jahre jung) aus Nebel ihre 48 cm große Tochter glücklich an. Nun sind sie zu viert und die sechsjährige Schwester Lina freut sich über die Verstärkung. „Na klar passe ich auf sie auf“, verspricht sie. Davon, dass ihre gerade tief schlafende Schwester …

zum Artikel

Kapitän Hinrich William Ricklefs hat das Kommando abgegeben …

Nach über dreißig Jahren auf der Brücke der Tonnenleger des Wasser- und Schifffahrtsamtes verabschiedete die Amtsleiterin des Wasser- und Schifffahrtsamtes Tönning, Christina Ruddeck, Kapitän Hinrich William Ricklefs offiziell in den Ruhestand. Wie sie in ihrer Ansprache erklärte, sei sie auf einer regelrechten Verabschiedungstour. Insgesamt fünf Pensionierungen stünden bis zum Ende des Jahres noch in ihrem Amtsbereich an. In der sechsten …

zum Artikel

Das Kommando abgegeben…

Kapitän Klaus von Zezschwitz hat Ende der vergangenen Woche seine letzte Fahrt auf der Brücke des Fährschiffs MS „Nordfriesland“ absolviert und wird offiziell am 30. November in den Ruhestand gehen. „Ich habe jetzt noch einige Tage Urlaub und blicke am 27. November auf genau 35 Jahre Beschäftigung bei der  Wyker Dampfschiffs Reederei zurück“, erklärt der gestandene Kapitän etwas wehmütig. Mit …

zum Artikel