Home » Insulaner (page 4)

Insulaner

Die junge Amrumerin Sina von der Weppen erhält den Kunstpreis der DGN

Es war ein spannender Abend am DGN (Deutsches Gymnasium Nordschleswig in Apenrade, Dänemark) bei der Kulturnacht, an dem musikalische und künstlerische Darbietungen und Werke junger Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums auf dem Programm standen. Die durch das Abendprogramm führende Moderatorin kündigte den Gästen im Verlauf eine nicht auf dem Programm stehende Überraschung an, und niemand hatte die leiseste Ahnung, was …

zum Artikel

East of England, west of Germany…

…genau dort liegt Amrum. So sah es Rusty Burnhill, ein Engländer, den das Leben für viele Jahre nach Amrum verschlug. Aufgewachsen in der Grafschaft Yorkshire und Cambridge tauchte er als Kunststudent Mitte der sechziger Jahre in die Londoner Musikszene ein. Dort tourte er als Sänger und Frontman der lokal bekannten Band „RocksOff“ durch die Clubs. Wichtige Einflüsse holte er sich …

zum Artikel

Es ist euer Tag…

Die Kirchenglocken läuteten, die Sonne strahlte und mit ihr die Konfirmandinnen und Konfirmanden als sie an den letzten beiden Wochenenden den Hööwjaat Richtung St.Clemens Kirche hinunter liefen. Begleitet von Pastor Henning Kiene, Kirchenrats Mitgliedern Andrea Hölscher, Hans Dieter Konrad und Hans-Peter Traulsen und begrüßt von der ganzen Gemeinde, ihren Familien und Freunden in der Kirche. Feierlich hatten die Mädchen erstmalig …

zum Artikel

Auf einen letzten Tee mit Georg Hildebrandt…

Wir haben schon darüber berichtet. Georg Hildebrandt hat nach reiflicher Überlegung um seine Versetzung gebeten. Die Amrumer verlieren einen sehr beliebten Pastor. Auf einen letzten Tee mit Georg Hildebrandt. Viele der Konfirmationskinder haben in Ihnen ein Vorbild gesehen, mit einer Botschaft, die bei ihnen ankam. Wie machen Sie das? Ich habe immer schon lieber zugehört als geredet. Ich bin auf …

zum Artikel

25 Jahre Hausmeister in großem Stil: Ehrung für Fahmy Sayed Bendary

Gestern, am 30. März, wurde Fahmy Sayed Bendary für 25 Dienstjahre bei der Amrum Touristik Norddorf geehrt. “Das muss man erst mal schaffen”, sagte Norddorfs stellvertretender Bürgermeister Christoph Decker und hob das Glas auf den Jubilar. “Herzlichen Glückwunsch!” Im Kreise seiner Kollegen konnte Bendary, der aus Ägypten stammt, den Ehrentag zur Nachmittagsstunde schon voll genießen, denn da hatte er die …

zum Artikel

Der 100-Jährige, der nicht aus dem Fenster stieg und daher nicht verschwand…

Einen Hundertjährigen zu interviewen macht Bauchdrücken im Vorwege. Zumal, wenn man sich fremd ist und selbst nie in der Zeit gelebt hat, die im bombastischen Langzeitgedächtnis dieser Menschen den größten Raum einnimmt. Hundertjährige sind so zerbrechlich. Und viel zu lange auf der Welt, um noch irgendetwas zu müssen … zuhören, ansehen, antworten gar. Muss man ihre Ruhe stören? “Sie stören …

zum Artikel

Einschalten im Doppelpack…

Gleich zweimal an einem Tag ist Amrum im Fernsehen und zwar morgen den 17.Januar. Beide Male wird der Insulaner Sven Sturm in den Fokus der Kameras gerückt, wo er doch selbst sonst immer hinter der Kamera steht. Im NDR „Mein Nachmittag“ um 16.10 Uhr, wird  der Hobbyfotograf in einem live Gespräch mit den Moderatoren über Amrum und seine Leidenschaft zur Fotografie sprechen. …

zum Artikel

Hallo, wer wohnt denn hier? Zu Besuch bei Üüs aran.

Das erste genossenschaftliche Wohnprojekt Amrums in der Wittdüner Mittelstraße, Üüs aran, ist soweit fertig, dass die ersten Mieter einziehen konnten. Die elf Parteien von Haus 3 bekamen am Sonnabend ihre Schlüssel ausgehändigt. Die beiden anderen Häuser folgen nächste und übernächste Woche. Zum feierlichen Szenario gab es gleich drei warmherzige Begrüßungsreden. “Wer hätte damals gedacht, dass alles so zügig und reibungslos …

zum Artikel

Das Naturzentrum hat einen neuen Leiter: Christian Vogel

“Das Meer.” Christian Vogel, der neue Leiter des Naturzentrums auf Amrum, hatte keine Sekunde gezögert mit seiner Antwort auf die Frage, worauf er sich am meisten freut. “Ich bin so froh, endlich wieder am Meer zu sein.” Kein Wunder. Der dreißigjährige studierte Biologe ist in Otterndorf aufgewachsen: “Da ist die Elbe zwölfeinhalb Kilometer breit und hat schon mehr Salz- als …

zum Artikel

Brandschützer Tewe Thomas – im Ernstfall sind wir zuerst auf uns allein gestellt…

Im Zuge der im April dieses Jahres mit einer großen Auftaktveranstaltung gestarteten Kampagne zur Mitgliederwerbung; „Wenn Du nicht kommst, wer kommt dann? Die Feuerwehr braucht dich“, stellen die Amrumer Feuerwehren heute den 35-Jährigen Tewe Thomas von der Ortsfeuerwehr Süddorf/Steenodde vor und beenden damit diese Phase der Kampagne, welche erfreulicherweise bereits zarte Früchte in Form von Neuzugängen eingebracht hat. Noch im …

zum Artikel
WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com