Insulaner

Dominic Kühfuß – Feuerwehrmann durch und durch…

Der gelernte Zimmermann Dominic Kühfuß wurde am 18.12.1981 in Mark Obersdorf im Ostallgäu geboren und hat auf Amrum seine Heimat gefunden. Seine Mutter hatte sich auf die Hallig Oland beworben und dort als Kindermädchen der Lehrerin gearbeitet. Damit legte sie wahrscheinlich unbewusst bereits zu diesem Zeitpunkt den hohen Norden als neue und dauerhafte Heimat für ihren Spross fest. „Ich habe …

zum Artikel

Adjis – tschüs! Thomas Chrobock geht…

Thomas Chrobock, Doktor der Biologie und bis Ende Juni Leiter des Naturzentrums vom Öömrang Ferian in Norddorf verlässt die Insel. Man merkt, wie traurig er ist. “Ich hatte hier einen Traumjob”, sagt der 40-Jährige. “Den hätte ich noch dreißig Jahre weiter gemacht.” Einen Tag vor seiner Abreise haben wir den Vormittag miteinander verbracht. Geklönt, fotografiert und seine vier Jahre auf …

zum Artikel

Reis aus Niebüll und warten auf Ende Mai…

Es wäre schön, wenn sich auf Amrum jemand befände, der Albanisch spricht. Und seien es auch nur ein paar Brocken. Der dann bitte nach Süddorf zu den beiden Flüchtlingsfamilien aus dem Kosovo Kontakt aufnimmt und ihnen von der Insel erzählt. Der Guten Tag sagt, schaut, was sie vor ihren Wohnungen so werkeln, fragt, ob sie was brauchen, ob man vielleicht helfen kann. Vieles geht natürlich auch ohne …

zum Artikel

August Jakobs – viele Erinnerungen werden bleiben und sein Andenken in Ehren halten …

Mit dem Ableben von Kapitän August Jakobs am 27. März dieses Jahres hat die Insel und Halligwelt ein echtes Original verloren. In seinem erfüllten Leben engagierte sich Nebels Ehrenbürger August Jakobs bis zuletzt in der Schifffahrt, Politik und vielfältiger öffentlicher Belange. Dabei setzte er sich mit vielen Projekten stets für seine nordfriesische Heimat ein. Sicherlich können nicht viele 94-Jährige von …

zum Artikel

Neujahrsbaby Mia Zimmermann stellt sich vor…

„Eigentlich hatte ich mir gewünscht, dass unsere Tochter nicht Heiligabend oder Neujahr geboren werden sollte“, lächelt Lisa Zimmermann (33 Jahre jung) aus Nebel ihre 48 cm große Tochter glücklich an. Nun sind sie zu viert und die sechsjährige Schwester Lina freut sich über die Verstärkung. „Na klar passe ich auf sie auf“, verspricht sie. Davon, dass ihre gerade tief schlafende Schwester …

zum Artikel
Itzehoer Versicherungen

Kapitän Hinrich William Ricklefs hat das Kommando abgegeben …

Nach über dreißig Jahren auf der Brücke der Tonnenleger des Wasser- und Schifffahrtsamtes verabschiedete die Amtsleiterin des Wasser- und Schifffahrtsamtes Tönning, Christina Ruddeck, Kapitän Hinrich William Ricklefs offiziell in den Ruhestand. Wie sie in ihrer Ansprache erklärte, sei sie auf einer regelrechten Verabschiedungstour. Insgesamt fünf Pensionierungen stünden bis zum Ende des Jahres noch in ihrem Amtsbereich an. In der sechsten …

zum Artikel

Das Kommando abgegeben…

Kapitän Klaus von Zezschwitz hat Ende der vergangenen Woche seine letzte Fahrt auf der Brücke des Fährschiffs MS „Nordfriesland“ absolviert und wird offiziell am 30. November in den Ruhestand gehen. „Ich habe jetzt noch einige Tage Urlaub und blicke am 27. November auf genau 35 Jahre Beschäftigung bei der  Wyker Dampfschiffs Reederei zurück“, erklärt der gestandene Kapitän etwas wehmütig. Mit …

zum Artikel

Eine Feier, ein Geburtstag und ein Jubiläum…

Seinen 80. Geburtstag feiert Martin “Tin” Meinerts in diesem Jahr und ebenfalls kann er auf das 50. Jubiläumsjahr seines Amrumer Bierverlags anstoßen. Um 11.10 Uhr am 13.September 1934 erblickte er das Licht der Welt, auf Amrum im Elternhaus am Uasterstigh. Schon als Kind hiess es damals auf Amrum “mit anpacken”. “Es war eine andere Zeit und für uns Kinder war …

zum Artikel

Meine liebe Pella! Der Amrum-Hamburger Clas Broder Hansen erzählt die Geschichte eines gestrandeten Schiffes…

Es gibt Orte auf der Insel, da schaut man hin und fragt sich, wer da wohl wohnt. Für das Haus von Seefahrthistoriker Clas Broder Hansen gilt das gleich doppelt: Blickt man vom Leuchtturm nordwärts, sieht man mitten in den Dünen ein Häuschen liegen. Wunderschön! Fährt man auf dem Tanenwai vom Leuchtturm in eine leichte Rechtskurve, zweigt links ein dichtbewachsener Privatpfad …

zum Artikel

Ausgezeichnet Wellem Peters! Holger, du auch!

Das allerallerschönste an der „Seekiste“, dem interessanten Wirtshaus in Nebel, ist die Kette des Wirts. Ein Bernstein, so groß wie eine Babyfaust und so goldgelb und samtbraun, wie Bernstein nur sein kann, geschliffen von Boy Jöns im Bernsteinmuseum St. Peter-Ording in den Umrissen der Insel Amrum. Ein tolles Teil, was Wirt Wellem Peters an kurzem Lederband um den Hals trägt. …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com