Insulaner

Nach Afrika und zurück für einen guten Zweck…(st)

Sie verpackt sie sorgfältig, lädt sie in ihren Kleinbus und fährt die 50 prall gefüllten Bananenkartons nach Münster zu einem Containerbahnhof. Alle sechs Wochen sammelt Angelika Hesse Spenden von Amrumern für Afrika. Obwohl die Hotel Seeblick-Seniorchefin weiß, dass alles, was sie losschickt auch ankommt, war es ihr ein Herzenswunsch „endlich zu sehen, wie die Menschen dort leben“. Zusammen mit ihrer …

zum Artikel

One-Way-Ticket nach Amrum – Asta Isemann erzählt…(st)

Unsere neue Kollegin Sabine Streitel wird unsere Rubrik “Insulaner” mit neuem Leben füllen. Berichte über junge- und alte Amrumer, gebürtige- und Neuamrumer – einfach über Menschen mit ihrer ganz persönlichen Amrumgeschichte. Für das erste Gespräch besuchte sie Asta Isemann in Wittdün. Peter Lückel, Chefredakteur Amrum-News „Es war kurz nach dem Krieg und mein Mann arbeitete als Radiomonteur in einem kleinen …

zum Artikel

August Jakobs ist mit 90 Jahren noch lange nicht in die zweite Reihe getreten…(to)

Der Ehrenbürger der Gemeinde Nebel feierte seinen 90. Geburtstag in großer Runde. Der 1920 auf der Hallig Langeneß Geborene erfreut sich noch bester Gesundheit und lässt für sich immer noch keine lange Weile aufkommen. Jeder neue Tag bedeutet auch ein Projekt, das es gilt, umzusetzen. Das Grundstück in exponierter Lage direkt hinter dem Steenodder Seedeich gelegen ist weitläufig und das …

zum Artikel

Amrum in schwarz-weiß…(kr)

Wer sich direkt vom Kniep in den Nebeler „Strandpiraten“ wehen lässt, hat mit Sicherheit noch viele verschiedene Eindrücke im Kopf: vom Strand, vom Meer, vom Himmel und von den vielen maritimen Gegenständen und Gebäuden, die überall auf der Insel zu finden sind. Und während man nun auf sein Essen wartet und den Blick schweifen lässt, findet man genau diese Eindrücke …

zum Artikel

„Ein Traum ist in Erfüllung gegangen…“

Künstlerin Anna Susanne Jahn hat mit ihrem Mann auf Amrum ein neues Zuhause gefunden. Wenn man auf Amrum nach Anna Susanne Jahn fragt, fallen die Antworten höchst unterschiedlich aus. Dass sie die Frau des „neuen“ Zahnartes ist, wissen viele, dass sie eine erfolgreiche Künstlerin ist, hingegen bisher nur wenige. Grund genug, die sympathische „Neu-Amrumerin“ einmal etwas genauer vorzustellen. Anna Susanne …

zum Artikel

Ein Handwerk der besonderen Art…(to)

Viele Prominente, ob nun aus der heutigen, als auch vergangenen Zeit, verdanken Saskia Ruth bereits ihr „ewiges“ Leben. Einzige Einschränkung: Die Persönlichkeiten finden sich in Wachs gebannt wieder. (Artikel vom 17.04.2009) Die Bildhauerin Saskia Ruth aus Norddorf zeigt sich bisher für 35 von 130, der im Hamburger Wachsfigurenkabinett „Panoptikum“ ausgestellten, in Wachs gegossenen Prominenten verantwortlich. Die große Gabe, der später stocksteif …

zum Artikel

Im Einsatz für die Gesellschaft…(to)

Das Verdienstkreuz am Bande wurde Wittdüns Bürgermeister Jürgen Jungclaus verliehen (Artikel vom 16.01.2009) Für herausragende Verdienste im sozialen und ehrenamtlichen Bereich wurde Jürgen Jungclaus aus Wittdün vom Bundespräsidenten Horst Köhler mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen überreichte die Auszeichnungen in der vergangenen Woche im Schloss von Husum. Dabei betonte Carstensen, …

zum Artikel

40 Jahre Polizist…(ck)

  Amrums Kommissar Uli Petersen feierte im September ein langjähriges Dienstjubiläum (Artikel vom 30.09.2008) 40 Jahre Polizist – Amrums Inselsheriff Uli Petersen hat fast ein halbes Jahrhundert an Dienstjahren auf dem Buckel. Allein 28 Jahre davon hat er auf Amrum für Recht und Ordnung gesorgt. In einer kleinen Feierstunde überreichte bereits Anfang September Polizeihauptkommissar Jörg Addix, Dienststellenleiter der Polizeizentralstation Wyk …

zum Artikel

Spaß an der Arbeit…(ck)

Leonie Enners und Johanna Ott absolvieren zur Zeit ein freiwilliges ökologisches Jahr auf Amrum (Artikel vom 20.05.2008) Die schönste Zeit auf Amrum kommt zwar noch, aber für Leonie Enners aus Fulda und Johanna Ott aus Stettberg in Bayern ist sie in knapp drei Monaten vorbei. Bis August können sie während ihres Freiwilligen ökologischen Jahres noch den Sommer auf der Insel …

zum Artikel

Klaus Theus trat seine letze Reise an…(to)

“Es ist nicht wichtig, wie alt man wird, sondern es wichtig, dass man gelebt hat”. (Der Verstorbene) (Artikel vom 02.05.2008) Spuren hinterließ Klaus Theus im Laufe seines bewegten und überaus erfolgreichen Lebens reichlich, bevor er Ende vergangener Woche im Alter von siebzig Jahren verstarb. Wie in der Traueranzeige zu lesen war, war er ein Wandervogel bis zuletzt. Aber er wusste, wo …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com