Thomas Oelers

Thomas Oelers wurde 1966 in Wittdün auf Amrum geboren - ein echtes Inselkind. Nach seiner Schul- und Ausbildungszeit entschied er sich auf der Insel zu bleiben. Heute arbeitet der Vater von 2 Kindern in einem Wittdüner Betrieb als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister. Seit 2003 recherchiert und fotografiert er als freier Journalist akribisch im Amrum-News Team.

Neues Wahrzeichen in Nebel wird für einen schnelleren Standard im Mobilfunknetz benötigt …

„Wir haben nun ein neues Wahrzeichen im Postwai in Nebel“, spottet ein Anwohner über den Anfang April aufgestellten Mast und mag sich noch nicht so richtig mit dem 30 Meter hohen Betonmast anfreunden. Wie die Pressesprecherin, Stefanie Halle, der Deutschen Telekom AG, Betreiberin des D1 Mobilfunknetz auf Amrum, bereits im Oktober 2014 mitteilte, hatte das Unternehmen schon auf die Baugenehmigung …

zum Artikel

Dank des installierten Rauchmelders wurden die Bewohner gewarnt – Großeinsatz für die Feuerwehren…

Für die Amrumer Feuerwehren, die Polizei und den Rettungsdienst wurde am vergangenen Freitag Nachmittag aufgrund einer gemeldeten Rauchentwicklung aus einer Dachgeschosswohnung im Norddorfer Halemwai inselweiter Alarm ausgelöst. Ein Rauchmelder in der betroffenen Wohnung hatte ausgelöst und die anderen Mieter im Gebäude alarmiert. Als die Einsatzfahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr Norddorf am Einsatzort eintrafen, quoll aus einem angekippten Fenster der Wohnung Qualm …

zum Artikel

August Jakobs – viele Erinnerungen werden bleiben und sein Andenken in Ehren halten …

Mit dem Ableben von Kapitän August Jakobs am 27. März dieses Jahres hat die Insel und Halligwelt ein echtes Original verloren. In seinem erfüllten Leben engagierte sich Nebels Ehrenbürger August Jakobs bis zuletzt in der Schifffahrt, Politik und vielfältiger öffentlicher Belange. Dabei setzte er sich mit vielen Projekten stets für seine nordfriesische Heimat ein. Sicherlich können nicht viele 94-Jährige von …

zum Artikel

So wahr mir Gott helfe – die neu gewählte Führung der Ortsfeuerwehr Nebel wurde vereidigt…

Nebels Bürgermeister Bernd Dell-Missier zeigte sich bei der Vereidigung seiner neu gewählten Führung der Ortsfeuerwehr Nebel erfreut, dass sich zwei junge Menschen bereit erklärt haben, eine große Verantwortung für die Sicherstellung des Brandschutzes in Nebel und somit auch auf ganz Amrum zu übernehmen. Mit der Ernennung zu Ehrenbeamten für die Zeit ihrer Dienststellung wurde nun der Wahlprozess abgeschlossen und die …

zum Artikel

Dem Rattenbefall muss entgegengewirkt werden – Aufklärungsveranstaltung HEUTE in Norddorf …

„Wir werden sicher auf Amrum nicht mehr frei von Ratten sein, aber alle müssen Maßnahmen ergreifen und unterstützen, um die um sich greifende Vermehrung der „kleinen“ Nager zu unterbinden beziehungsweise einzudämmen“, verdeutlichte Norddorfs Bürgermeister Peter Koßmann auf einer Gemeindevertretersitzung in Norddorf. Er hatte damit die Eingabe seines Gemeindevertreters Heinrich Johannsen aufgegriffen, der die ungeliebten Bewohner auf der jüngsten Sitzung thematisiert …

zum Artikel

Nach dem Abzug des Sturmtiefs „Niklas“ taugen die Wetterprognosen im Norden durchaus für viele Sonnenstunden …

Nachdem am Dienstag das Sturmtief „Niklas“ als ausgewachsenes Orkantief mit Windspitzen von 192 km/h über Deutschland hinwegzog und schwere Schäden verursachte und sogar Tote zu beklagen waren, hat sich auf den nordfriesischen Inseln das Wetter wieder beruhigt. Obwohl auch am Mittwoch noch durchaus stürmische Böen zu verzeichnen waren, zeigte sich der Himmel bis zum späten Nachmittag nahezu wolkenlos und die Sonne …

zum Artikel

Das Oberflächenwasser im Wriakhörnsee tritt weiter über die Ufer – beliebter Wanderweg nicht passierbar…

Manche Dinge dauern ja von Natur aus länger als Andere, doch bei der Bewältigung des Dauerthemas um die Wasserstandsregulierung des „Wriakhörnsees“ im Süden der Insel Amrum, scheinen andere Parameter zu gelten. Schon seit Jahren zeichnet sich ab, dass sich der Zufluss und der Abfluss des Süßwassersees im Bereich des Wittdüner Kniepsandes nicht im Gleichgewicht befinden. Unübersehbar ist dabei die Ausdehnung der Wasserfläche über die eigentlichen Ufer hinaus. Dabei …

zum Artikel

Aufforstung nach Sturmschäden im Amrumer Wald wird ein Dauerthema bleiben…

Anlässlich der Verbandssitzung des Forstverbandes Amrum zieht der Vorsitzende Holger Peters Bilanz über die Aufarbeitung der enormen Schäden im Amrumer Wald, die durch die vernichtenden Stürme im Herbst/Winter 2013 entstanden sind. Nachdem die Aufarbeitung der Schäden abgeschlossen und das Holz der Holzindustrie zugeführt wurde, wurden im Januar die aufzuforstenden Flächen durch einen Mulcher aufgearbeitet um insgesamt 60.000 Jungbäume setzen, zu …

zum Artikel

Ich brauchte Heizöl…

„Wir haben die Zusage, dass die Baumaßnahme im „Letj Nuurd”noch vor dem Osterfest abgeschlossen wird“, erklärte Norddorfs Tourismusausschussvorsitzender Peter Heck-Schau auf Nachfrage auf der jüngsten Sitzung des Gremiums. Am Zugang von der Lunstruat wird noch der Anschluss hergestellt und die neue Oberfläche müsse auch noch in Teilbereichen abgerüttelt werden erklärte der Vorsitzende. Als Fahrradfahrer könne er den „Letj Nuurd“ bereits …

zum Artikel

Von einer noch engeren Kooperation der Schulen auf Föhr und Amrum profitieren die Schüler…

Nach einem ersten Informationsgespräch im September letzten Jahres, war der Schulleiter der Eilun Feer Skuul Carl Wögens mit seinem Oberstufenleiter Hark Steinert in der vergangenen Woche erneut in der Öömrang Skuul in Nebel zu Besuch. Dabei ging es um die Information über den zwischen der Eilun Feer Skuul und der Öömrang Skuul zu schließenden Kooperationsvertrag. Dieser wird die bereits bestehende …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com