Maritimes

Auf Solltiefe bringen…(to)

Nach sieben Jahren ist es nun wieder soweit, der Seezeichenhafen in Wittdün wird in dem durch die Berufsschifffahrt genutzten Teil ausgebaggert. Mit dieser Maßnahme sorgt das Wasser- und Schifffahrtsamt Tönning dafür, dass auch bei Niedrigwasser eine ausreichende Wassertiefe gegeben ist und so die Schiffbarkeit selbst dann gegeben ist. Neben dem eigenen Tonnenleger haben im Seezeichenhafen auch der Seenotrettungskreuzer „Vormann Leiss“, ein Fischereifahrzeug und ein Ausflugsschiff ihren Liegeplatz. Zudem machen …

zum Artikel

Medizinische Versorgung bei Eisgang…(pt)

Der Eisgang vor Amrum bringt nicht nur den Fährplan durcheinander und bereitet dem Schiffsverkehr große Probleme, auch der Transport Erkrankter oder Verletzter wird schwieriger. Können bei klirrendem Frost und strahlend blauem Himmel die Patienten, die nach erster ärztlicher Versorgung durch die auf Amrum ansässigen Ärztinnen und Ärzte in ein Krankenhaus verbracht werden müssen, problemlos mit dem Rettungshubschrauber, vorrangig durch den …

zum Artikel

Die Eislage vor Amrum führt zu den ersten Problemen beim Fährfahrplan…(to)

Wer am gestrigen Tag von Amrum nach Föhr fahren wollte, der hatte genau eine Fährverbindung zur Auswahl. Die Wyker Dampfschiffs-Reederei musste nach der 6.00 Uhr Abfahrt am frühen Morgen aufgrund der derzeitigen Eislage, die speziell vor Amrum für die meisten Probleme sorgt, den Fahrplan ändern. Die Verbindungen zwischen Wyk und Wittdün wurden ganz ausgesetzt und auf der Linie zwischen Wittdün …

zum Artikel

Leinen los…(to)

Zum Jahreswechsel wird die am 08. Dezember in Hamburg getaufte „Nordic“ vor der ostfriesischen Insel Norderney auf Seeposition gehen. Die „Nordic“ ist mit 201 Tonnen Pfahlzug Deutschlands leistungsstärkster Notschlepper und gilt als weltweit erster seiner Art, der auch für Einsätze zugelassen ist, bei denen explosive und giftige Stoffe austreten. Mit der Stationierung löst der Neubau den dort bisher stationierten Hochseeschlepper …

zum Artikel

Ostwind bringt immer noch die größten Probleme mit sich…(to)

„Wir können besser mit Sturm umgehen, als mit Wasserständen unterhalb des mittleren Niedrigwassers“, erklärt der Geschäftsführer der Wyker Dampfschifffs-Reederei (WDR), Axel Meynköhn dieser Tage. Es hat sich immer wieder bestätigt, dass der gesamte Fahrplan durcheinander gerät, wenn die Schiffe speziell vor Dagebüll nicht ausreichend Wasser unterm Kiel haben. Durch den heute vorherrschenden Nordostwind wird es zum Beispiel im Fahrplan der …

zum Artikel

Mit dem neuen Notschlepper für den Havariefall bestens gewappnet…(to)

Am Mittwoch taufte Susanne Ramsauer, die Gattin des Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, an der Überseebrücke im Hamburger Hafen den neuen Notfallschlepper, der ab dem Jahreswechsel die Aufgaben der „Oceanic“ in der Deutschen Bucht übernehmen wird, auf den Namen „Nordic“. Das neue Spezialschiff ist mit seiner Fülle an technischen Leistungsmerkmalen optimal für seine zukünftigen Aufgaben gerüstet. Seine Ausstattung definiert neue Maßstäbe auf …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com