Maritimes

Sandnachschub gestaltet sich eher stockend…(to)

Der offizielle Startschuss für die Küstenschutzmaßnahme an der Föhrer Küste fand in der letzten Woche statt- doch noch gestaltet sich der Sandnachschub eher stockend. Donnerstag vergangener Woche hatte Robert Habeck, der Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume, den offiziellen Startschuss für die Föhrer Sandvorspülung gegeben. Im Zuge dieser Küstenschutzmaßnahme sollen bis Oktober vor Nieblum und Goting auf einer …

zum Artikel

Das Interesse an der Arbeit der Seenotretter war enorm – erfreulicherweise konnten auch neue fördernde Mitglieder gewonnen werden …

Erneut stellte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Tag der Seenotretter, auf zahlreichen Stationen an Nord- und Ostsee sowie in der Zentrale in Bremen, ihre Arbeit der Öffentlichkeit vor. Die Organisatoren konnten sich über eine hohe Besucherfrequenz freuen. Auf Amrum spielte sich das Geschehen im Seezeichenhafen rund den Liegeplatz des Seenotrettungskreuzers „Vormann Leiss“ ab. So konnten sich große …

zum Artikel
Itzehoer Versicherungen

Unglücklich gestürzt – die Seenotretter bringen Notarzt an Bord…(to)

Auf einer Ausflugsfahrt stürzte gestern, laut einer Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, ein junger Passagier an Bord des Fahrgastschiffs „Hauke Haien“ dermaßen unglücklich, dass eine ärztliche Versorgung nötig wurde. Das Tochterboot „Japsand“ des Seenotrettungskreuzers „VORMANN LEISS“ von der Station Amrum wurde zu Wasser gelassen und brachte einen Notarzt zur „Hauke Haien“, die sich zu diesem Zeitpunkt südwestlich von …

zum Artikel

Fahrwassertonnen im Hafenfahrwasser Amrum sind eingezogen worden…(to)

„Wir haben nun auch die Fahrwassertonnen an der Backbordseite im Bereich des Hafenfahrwassers Amrum eingezogen“, bestätigt Bauamtsrat Wolfgang Stöck unsere Anfrage. Auf Bitten der Kapitäne der Wyker Dampfschiffs-Reederei waren aufgrund der schwierigen und sehr Engen Fahrwasserverhältnisse in der Zufahrt zum Wittdüner Fähranleger, die Fahrwassertonnen auf der Steuerbordseite bereits vorher eingezogen worden. Die letztere Maßnahme, die der auf Amrum stationierte Tonnenleger …

zum Artikel

Gleich drei Schiffstaufen im Wittdüner Seezeichenhafen…(to)

Mit einem Festakt wurden gleich drei Segelboote im Wittdüner Seezeichenhafen feierlich getauft. Ein sicherlich seltenes Schauspiel. Hierzu hatten sich viele Freunde, Verwandte, Bekannte und auch Schaulustige der Bootsinhaber am neuen Schwimmsteg des Amrumer Yacht Clubs eingefunden, um so einer gelebten Tradition in der Seefahrt beizuwohnen. In der Schifffahrt ist die Schiffstaufe eine Tradition, die Sagen und Mythen bis heute lebendig …

zum Artikel

Völlig verpeilt – „ADLER EXPRESS“ liegt dreieinhalb Stunden vor Amrum fest…(to)

Glück im Unglück hatte Kapitän Stefan Meyer auf der „ADLER EXPRESS“ der Reederei Adler-Schiffe gestern am späten Nachmittag, als sein Schiff aus Marschfahrt auf einer Sandbank festkam. Wie Reeder Sven Paulsen auf Anfrage mitteilte, wurde glücklicherweise niemand der 105 Fahrgäste, die sich auf der Fahrt von Wittdün auf Amrum nach Hörnum auf Sylt an Bord befanden, verletzt. Nach ersten Erkenntnissen …

zum Artikel

Probelauf…

Heute soll die Technik der Seiteneinstiege in Dagebüll und Wyk ihre Zuverlässigkeit unter Beweis stellen. Beobachter des Bauablaufs der jeweiligen Seiteneinstiege in den Häfen Dagebüll, Wyk und Wittdün wundern sich seit Wochen darüber, dass sich die Passagiere der neuen Fährgeneration der Wyker Dampfschiffs-Reederei immer noch über das Autodeck an und von Bord begeben müssen. Zumal die Arbeiten in Dagebüll und …

zum Artikel

Wieder eine Schiffsverbindung zwischen den Inseln mehr…(to)

Wie die Reederei Adler-Schiffe mitteilt, wird ab Sonntag, den 15.04 auch die MS „Adler IV“ ihren Fahrplan wieder aufnehmen und täglich zwischen Sylt, Amrum und Föhr verkehren. Damit wird nicht nur der Ausflugsverkehr zwischen Sylt, Amrum und Föhr mit einer höheren Taktung bedient, sondern auch zwischen Amrum und Föhr die Mittags-, und Nachmittagszeit um jeweils zwei Verbindungen besser abgedeckt. Dies …

zum Artikel

Papierboote für die Regatta – Altkapitän August Jakobs legt selbst Hand an…(to)

Als Altkapitän von Fähr- und Ausflugsschiffen war August Jakobs schon immer auf dem Wasser zu Hause und bis heute hat der über 90-Jährige diese Liebe nicht für das nasse Element aufgegeben. So ist es nicht verwunderlich, dass er auch das Geschehen der einmal im Jahr, anlässlich des Molenfests in Steenodde, stattfindenden Papierbootregatta des Amrumer Segel-, und Regatta Vereins (ASRV) mit …

zum Artikel

Schwimmstege für den Amrumer Yachtclub…

Für Aufsehen sorgten die sieben Schwertransporter mit den Schwimmstegen der Firma Marina Systeme GmbH, für den Sportboothafen des Amrumer Yacht Clubs (AYC). Zwei Sonderfähren brachten die Schwertransporter der Firma Lau aus Rostock auf die Insel, wobei jeder einzelne Lastwagenzug eine Länge von knapp 30 Metern und ein Gewicht von fast 35 Tonnen hatte. Gekonnt fuhren die Fahrer ihre LKW-Gespanne durch …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com