Für die Lehrkräfte der Uthlande…(ck)

Zum zweiten Mal fand auf Amrum eine Fortbildung für Insel- und Halliglehrer statt (Artikel vom 05.03.2008) Nach fünf Jahren trafen sich am vergangenen Wochenende zum zweiten Mal wieder die Lehrerinnen und Lehrer der nordfriesischen Inseln und Halligen zur Uthlande-Lehrerfortbildung auf Amrum. Astrid Finger vom Ministerium für Bildung und Frauen bedankte sich in ihrer Eröffnungsrede in der Kinderfachklinik Satteldüne bei den …

zum Artikel

Wittdün, der maritime Ferienort der Insel…(to)

Tourismusausschuss diskutierte die Möglichkeiten, auf dem vorgelagerten Kniepsand eine Badestelle einzurichten und die vorhandenen Badestellen aufzuwerten (Artikel vom 04.03.2008) Der Badeort Wittdün leidet schon seit Jahren unter der Versandung der Badestelle am Südstrand und für die Mitglieder des Tourismusausschuss in Wittdün steht in regelmäßigen Abständen die weitere Entwicklung des Badebetriebes mit der Möglichkeit dabei auch Schwimmen zu können, auf der Tagesordnung. …

zum Artikel

Schwerer Verkehrsunfall…(ck)

Einem alkoholisierten Autofahrer wurde die Leuchtturmkurve zum Verhängnis (Artikel vom 04.03.2008) Gleich mehrere Schutzengel hatte am vergangenen Wochenende ein Autofahrer auf Amrum. Am frühen Sonntagnachmittag kam er in der Leuchtturmkurve von der Straße ab und prallte mit der rechten Fahrzeugseite frontal gegen einen Baum. Dabei wurde die gesamte Beifahrerseite eingedrückt. Die vordere Achse mit Rad und Antriebswelle sowie der Kotflügel …

zum Artikel

Eingeschränkter Fährfahrplan und hohe Sandverluste…(to)

Orkantief Emma lief auf den Nordfriesischen Insel glücklicherweise nicht zur Höchstform auf(Artikel vom 03.03.2008) Auch wenn das Orkantief Emma nicht die ganze Kraft in Schleswig-Holstein entfaltete, wie zuerst vom Wetterdienst prognostiziert wurde und dementsprechend die Bevölkerung gewarnt wurde, so erreichten die Spitzenböen auf Helgoland immer noch 120 km/h. Am Samstag Nachmittag ermittelte ein Kitesurfer mit seinem Windmesser auf den Norddorfer …

zum Artikel

Der Traum einer Künstlerin…(ck)

Anna Susanne Jahn hat im alten Nebeler Pastorat ein Atelier und eine Galerie eingerichtet. (Artikel vom 03.03.2008) „Ein Traum, der in Erfüllung gegangen ist“. So bezeichnet Anna-Susanne Jahn ihr Glück, auf Amrum zu wohnen. Jost und Anna Susanne Jahn haben 2006 das alte denkmalgeschützte Pastorat in Nebel von der Amrumer Kirchengemeinde erworben. Während die geplante Zahnarztpraxis von Jost Jahn und …

zum Artikel

Tag des Berufs…(to)

Den zukünftigen Schulabgängern der Öömrang Skuul wurde eine Auswahl der Ausbildungsmöglichkeiten auf Amrum aufgezeig (Artikel vom 29.02.2008) Sicherlich wurde den Schülern und Schülerinnen der achten und neunten Klasse der Öömrang Skuul bereits mehrfach die Frage über ihren weiteren Werdegang gestellt. Soll das Abitur der Schritt nach dem Schulabschluss auf Amrum sein oder wird es eine Berufsausbildung sein, die sich anschließt. …

zum Artikel

Der Nordseeküste droht der nächste Sturm…(to)

Im Laufe des heutigen Abends wird Orkantief Emma die ersten Ausläufer an die nordfriesische Küste schicken, um dann bis Morgen seine volle Kraft zu entwickeln. (Artikel vom 29.02.2008) In der vom Wetterdienst bereits für die kommende Nacht herausgegebenen Unwetterwarnung, mit Windböen bis zu 120 Stundenkilometer, wird vor den Auswirkungen des heranziehenden Orkantiefs “Emma” gewarnt. Dabei wird nicht nur die Küste, …

zum Artikel

Regionalschule oder Gemeinschaftsschule…(ck)

Schulleiter Bendix Brodersen von der Neukirchener Emil-Nolde-Schule brachte auf Amrum ein bisschen Licht ins Dunkel. (Artikel vom 28.02.2008) Egal scheint Amrums Eltern die Zukunft ihrer Schule auf jeden Fall nicht zu sein. Im Pausenraum der Öömrang Skuul waren bei der Informationsveranstaltung des Schulelternbeirates und der Schulleitung am vergangenen Montag kaum noch Plätze vorhanden. Das Interesse war groß nach den zahlreichen …

zum Artikel

Betreuung auch in den Herbstferien…(ck)

Der Nebeler Kindergarten plant eine neue Erweiterung. (Artikel vom 28.02.2008) Das kann der Nebeler Kindergarten “Flenerk Jongen” gut gebrauchen. 500 Euro gab es für den Kindergartenverein von der Föhr-Amrumer Bank im Rahmen des Gewinnsparens. Vorsitzender Helmut Drews freute sich über den kleinen Geldsegen. Strahlend nahm er den symbolischen Scheck aus den Händen von Thilo Heymann entgegen. In den letzten Monaten …

zum Artikel

Bedarfsanmeldung…(to)

Ortswehrführer Gerd Tieze übergab dem stellvertretenden Bürgermeister Bernd Dell-Missier den Antrag auf Neubeschaffung eines Feuerwehrfahrzeuges (Artikel vom 28.02.2008) Auch auf der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Nebel bekam der politische Vertreter der Gemeinde, einen Antrag auf Ersatzbeschaffung eines Löschfahrzeuges überreicht. Der stellvertretende Bürgermeister Bernd Dell-Missier befand sich damit in bester Gesellschaft mit den Bürgermeistern der Nachbargemeinden Norddorf und Wittdün, die ihrerseits ebenfalls …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com