Was es alles gibt…(kt)

“Alles Gute rund um das Pferd” hieß es bei dem Futterseminar der Firma Champ auf Amrum. Organisiert vom Reitstall Andresen kam der Champ Vertriebsleiter und Produktmanager Thomas Johannsen für einen Tag auf die Insel. Bei einem gemeinsamen Essen trafen sich viele interessierte Reiterinnen und Reiter, und nach einer deftigen Stärkung stellte er die einzelnen Produkte der Firma Champ vor. Thomas …

zum Artikel

500 Euro für ganz viele Dinge im Jugendzentrum…(to)

Die Jägerschaft Amrum engagiert sich für die Heranwachsenden der Insel und spendete 500 Euro für das Amrumer Jugendzentrum. Stellvertretend für die Amrumer Jäger überbrachte Holger Lewerentz dem Vorsitzenden des Vereins zur Gründung eines Jugendzentrums auf Amrum e.V., Michael Hoff und der Leiterin des Jugendzentrums, Kathrin Hartmann, die frohe Kunde und einen symbolischen Scheck über die Summe. Mit dieser jüngsten Spende …

zum Artikel

Spuren noch lange zu sehen…(to)

Sicherlich gibt es zwei verschiedene Betrachtungsweisen für die zurückliegenden Wintermonate. Haben doch strenger Frost und bedeutsamer Schneefall für so manch tolles Foto gesorgt und das Auge des Betrachters mit lange nicht mehr da gewesenen Naturschauspielen erfreut. Auf der anderen Seite graut es den Kommunalpolitikern schon, wenn sie an die Frostschäden in den Verkehrsoberflächen denken müssen, die noch unter den Schnee- …

zum Artikel

Gewinner der diesjährigen Gastkartenverlosung ermittelt…(ab)

In Norddorf fand die diesjährige Kur-/Gastkartenverlosung statt. Teilnehmer waren all diejenigen, die nach ihrem Amrum-Urlaub 2009 ihre Gastkarte in einem Büro der AmrumTouristik (AT) abgegeben oder diese an die AT zurückgeschickt haben. Wie Lars Rickerts von der AmrumTouristik mitteilte, waren in diesem Jahr insgesamt 4170 Gastkarten in der Verlosung dabei. Das bedeutet einen deutlichen Anstieg von knapp 250 Teilnehmern gegenüber …

zum Artikel

Biikefeuer kamen nur langsam in Gang…(ab)

Jedes Jahr wird am 21. Februar an der Nordseeküste und auf den Nordfriesischen Inseln das Biike-Fest gefeiert. Die Tradition geht dabei bis ins Mittelalter zurück. Ursprünglich wurde es als Opferfest für Wotan, seit dem Mittelalter als Abschiedsfest für Seefahrer und Walfänger entzündet. Heutzutage wird mit diesem Ereignis der Winter verabschiedet.  Auch in diesem Jahr brannten wieder  in allen fünf Inseldörfern …

zum Artikel

Ein traditionsreiches Wochenende…(kt)

Auf Amrum konnte man in der letzten Woche wieder die friesischen Ur-Wurzeln zu spüren. Friesisches Radio, Friesisches Theater, Friesischer Gottesdienst und das Biike Feuer waren die Höhepunkte an diesen Tagen. Es gibt die Friesische Sprache und Tradition also noch auf Amrum und wie man gesehen hat wird sie auch gepflegt. Waren die Theatervorstellungen, der Gottesdienst und die Biike Feuer am …

zum Artikel

Hest dü nian amklaper…?(kt)

Unter dem Titel “Hest dü nian amklaper?” (Hast du keinen Friseur?) spielte die Öömrang Teooterskööl in diesem Jahr ein Stück geschrieben von Annegret Wollny und Jürgen Krahmer. Im Friseursalon bei Okke treffen sich die Inselfrauen und es werden die neusten Ereignisse ausgetauscht, als die extravagante Dame Janine aus Hamburg die friedliche Dorfruhe mächtig durcheinander bringt. Sie wollte nur die vergessene …

zum Artikel

Vor nahezu 8 Jahren zog er zum Protestmarsch aus…(to)

Als Rainer Hoffmann am 01. April 2002 von der Davidwache in Hamburg St. Pauli zu einem Protestmarsch startete, hatte er das Ziel vor Augen 500.000 Unterschriften zu sammeln. Mit diesem Protest mahnt er die lasche Bestrafung von Straftätern an, die sich des sexuellen Kindesmissbrauchs schuldig gemacht haben. Der gebürtige Frankfurter Orthopädieschuhmacher hing sein Hab und Gut an den Nagel und …

zum Artikel

Eine tolle Gemeinschaft von Zwei- und Vierbeinern…(kt)

Die Jahreshauptversammlung des Amrumer Islandpferdereitervereins stand wieder ganz im Zeichen des Pferdes von der Insel aus Feuer und Eis. Erste Vorsitzende Ute Claussen berichtete, in kleine Geschichten eingebunden, über die vielen Ereignisse 2009. Alle erinnerten sich gerne noch einmal an die gemeinsamen Ausritte im Sonnenaufgang, zum Frühstück, Ostern oder im Mondschein. Der Spaß und die Gemeinschaft steht neben den Vierbeinern …

zum Artikel

20 Jahre klabautert es bereits in Wittdün…(to)

Seit nunmehr zwanzig Jahren steht Michael Jochimsen bereits hinter seinem eigenen Herd und sorgt mit seiner gutbürgerlichen Küche im Restaurant „Klabautermann“ in Wittdüns Inselstraße für Gaumenfreuden. Die Innenräume sind mit unzähligen kleinen und großen Accessoires maritim eingerichtet. Und nicht wenige dieser Zeitzeugen der Seefahrt haben eine authentische Vergangenheit vorzuweisen. Das Wrack „Pallas“ lässt grüßen. An das Restaurant ist auch eine …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com