Über Land …

Amtlicher Hinweis: Keine Raketen und Kanonenschläge auf den Inseln Föhr und Amrum …

Sehr geehrte Gäste der Inseln Föhr und Amrum, wir möchten Sie nachdrücklich darauf aufmerksam machen, dass das Abbrennen von Feuerwerkskörpern der Kategorie F2 sowie das Aufsteigenlassen von sogenannten Himmelslaternen aus zwingenden Gründen des Brandschutzes auf den Inseln strengstens untersagt ist. Welche Feuerwerkskörper dürfen nicht abgebrannt werden?Sämtliche Feuerwerkskörper der Kategorie F2 (Raketen, Kanonenschläge, Chinaböller, Schwärmer, usw.). Auch ist der Betrieb von …

zum Artikel

Fast wie ein Weihnachtsgeschenk …

„Es ist jedes Jahr eine Herausforderung und wie ein Weihnachtsgeschenk“, freuen sich die Amrum News mit Chefredakteur Peter Lückel, als sie druckfrisch die Ausgabe 2020 des Kleinen Amrumers in der Hand halten. Passend zum bevorstehenden Festtag sind die beliebten Strandkorbmagazine auf der Insel eingetroffen. Viele Monate zurück , ja im letzten Jahr schon, fingen die Gespräche über die Themen und …

zum Artikel

Wenn Rentiere und Pferde gold-gelb duften …

… steht Weihnachten vor der Tür. Was Rentier, Eichhörnchen und Pferd, Schneemann, Handschuh und Mütze mit Tannenbaum, Teddy und Eisenbahn eint? Ganz einfach: Sie liegen zusammen mit Weihnachtsmann, Nikolaus, und vielen, vielen Sternen auf einem großen Backblech bei Bäcker Schult in Norddorf. Dort warten sie auf den vorbereiteten Mürbeteig, aus dem die 14 Kinder- und Jugendlichen des Amrumer Reitvereins mit …

zum Artikel

Brandgänse – die Farbtupfer im grauen Watt

  „Beragan“ – Bergente, wird der farbenprächtigste Vogel der Nordseeküste, ob in Ost- oder in Nordfriesland, genannt, aber die Bergente (Aythya marila) ist eine eigenständige, nordische Tauchentenart, sowohl an Binnenseen wie auch an der Meeresküste und als Wintergast im Wattenmeer und an der Nordseeküste zu sehen. Für Amrum liegen aber nur wenige Nachweise vor. Wie aber ist die Brandgans (lat. …

zum Artikel

Geschenktipps der Amrum-News Redaktion …

Lokelk jul … fröhliche Weihnachten – bald ist es wieder soweit. Auch in diesem Jahr hat das Team von Amrum News wieder ein paar originelle Geschenktipps in Sachen Lieblingsinselnund dadrüber hinaus. Vielleicht ist etwas dabei, worüber auch Sie und Ihre Lieben sich freuen würden. ******************************************************* Astrid Thomas-Niemann             Maritimes Windlicht Sommers wie winters schön: ein …

zum Artikel

Stürmischer dritter Advent …

Sicherlich hätten viele der gestrandeten Reisenden zwischen Dagebüll und den Inseln Amrum und Föhr auf die heutige Zwangspause verzichten können, doch Sturmtief „WILFRIED“ hatte den Norden mit dem wohl bisher schwersten Herbststurm voll im Griff. In Schleswig-Holstein wurden vielerorts schwere Sturmböen um die 90 km/h gemessen. Spitzenwerte wurden an den Nordseeküsten und mit bis zu 133 km/h am Leuchtturm in …

zum Artikel

Der erste Adventbasar …

Passend zum Datum läutete der DRK Ortsverein Nebel seinen traditionellen Basar zum ersten Advent ein. Der Kaffeeduft strich durch die Räumlichkeiten und das leckere Kuchenbuffet zog alle Blicke auf sich. Doch im Mittelpunkt standen an diesem Nachmittag natürlich die handgefertigten Kostbarkeiten. Gestrickt , gehäkelt und gebastelt. Über Monate haben die „Strickdamen“ fleißig Socken, Schals, Pullover, Mützen und vieles mehr per …

zum Artikel

In der Weihnachtsbäckerei … wir backen, backen, backen

Im vierten Jahr öffnete Bäckerei Schult seine Türen für die Kinder des Kindergartens „Flenerk und Bütjen Jongen”. Mädchen und Jungen stürmten eine Woche lang die Backstube, und mit unendlicher Ruhe und Geduld erklärten Tewe Schult und André „Schlummi“ Moltzen, wie die ausgerollten Teige zu bearbeiten sind. Es wurden Sterne, Nikolausstiefel, Blumen, Gänse, Amrum, Elche, Schaukelpferde und Einhörner ausgestochen und anschließend …

zum Artikel

Und der Nikolaus war auch dabei …

Der Nikolausmarkt in der Wittdüner Kapelle wurde von stürmischen Winden und Nieselregen begleitet, doch das hielt die zahlreichen Besucher nicht ab zu kommen. Gefüllt waren die Reihen, als Pastorin Martje Brandt die Besucher zu diesem Nachmittag herzlich begrüßte, der zu Gunsten der schönen Wittdüner Kapelle stattfand. Das Alter von 116 Jahren hinterlassen an vielen Stellen ihre Spuren, und das Außengelände …

zum Artikel

„Allerhöchster Besuch“ – Königliche Hoheiten auf Amrum

  Amrum hat in gewisser Weise oft im Schatten der großen Nachbarinsel Sylt gestanden. Das gilt insbesondere, wenn es sich um prominente Besucher handelt. Sylt kann mit Gott weiß wen renommieren – Königinnen und Könige, Reichspräsidenten und Minister aller Ränge waren Kurgäste auf Sylt und haben sich dort sogar Häuser erbaut. Und in Kampen begründete sich ein sogenanntes „Künstlerdorf“, in …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com