Natur

„Sturmsoll“ für die erste Woche des Jahres voll erfüllt…(to)

Als wenn das Sturmtief „Ulli“ am Dienstag nicht schon genug Winddruck verursacht hätte, hat auch das zweite mit Orkanböen einhergehende Tiefdruckgebilde in 2012 die Nation durchgelüftet. Als wenn Sturmtief „Andrea“ ihren bedeutsamen Antrittsbesuch machen wollte, um zu zeigen, dass in 2012 die Namensgebung von Tiefdruckgebieten weiblich ist. Glücklicherweise waren trotz der mächtigen Böen mit bis zu elf Windstärken auf Amrum und Föhr keine bedeutsamen Schäden zu …

zum Artikel

Die Einmaligkeit des Wattenmeers stand vor der Kamera…(to)

Ab dem 19.Dezember haben die Zuschauer des NDR Fernsehens die einmalige Chance, die faszinierende Naturlandschaft der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste auf dem heimischen Bildschirm zu erleben.       Damit setzt der öffentlich rechtliche Sender nach dem großen Zuschauererfolg der Serie „LAND IM GEZEITENSTROM“ die Dokumentation fort.  Lag 2009 Ostfriesland im Fokus der Filmemacher, so wurden nun in der zweiten Staffel die Landschaften der Inseln, Halligen und Küsten zwischen Sylt …

zum Artikel

Tierischer Nachwuchs sorgt für große Freude…(md)

 Seit Anfang Juli schwimmt Katzenhaiweibchen Shiva in einem Aquarium in der Schutzstation Wattenmeer in Wittdün. Ein Fischer hatte sie vor Pellworm als Beifang im Netz und sorgte dafür, dass das etwa 65 Zentimeter große Tier auf Amrum ein neues Zuhause finden konnte. Maria Kaiser und Johannes Reisel, die beide ihren Bundesfreiwilligendienst  in der Schutzstation Wattenmeer ausüben sowie Anne Sparberg, die auf …

zum Artikel

Bergwaldprojekt e.V. wieder aktiv…(to)

Im November wuselte es wieder gehörig im Amrumer Wald. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer des Bergwaldprojekt e.V. wurden erneut vom Forstverband Amrum engagiert. Wie schon in den neun Jahren zuvor leisteten jeweils 25 freiwillige Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Zeitraum von 14 Tagen je eine Woche wichtige Arbeit für die Entwicklung und den Fortbestand des Amrumer Waldes. Der Verein engagiert sich jeweils zweimal …

zum Artikel

(Grüne) Sonne tanken in Norddorf…(st)

„Auf Amrum den Akku mal wieder richtig aufladen“, diese Aussage bekommt ab sofort eine völlig neue Bedeutung. Das Carl Zeiss Naturzentrum Amrum verfügt jetzt über eine neue E-Bike-Ladestation, die alle Pedelec-User kostenlos nutzen können. Interessant ist, was und vor allem wer dahinter steckt: eE4mobile, eine Genossenschaft, die sich dafür einsetzt, so genannten „grünen“ Strom aus der Region besser zu nutzen. Das System …

zum Artikel

Seehundbestand ist weiter gestiegen…(to)

Die Sonne steht bereits tief und die Natur beugt sich deutlich dem nahenden Winter. Die ersten Nachtfröste auf den Inseln zeugen von der fortgeschrittenen Zeit in diesem Jahr. Für die Seehunde, die in diesem Sommer im nordfriesischen Wattenmeer geboren wurden, steht nun eine entscheidende Prüfung ihrer körperlichen Fitness bevor. Die Tiere, die sich bis dato keine Fettschicht anfressen konnten oder gar gesundheitlich angeschlagen sind, werden es schwer haben unbeschadet …

zum Artikel

Stimmungsvoll im Herbst…(kt)

Nach dem grauen und verregnetem Sommer beschert uns der Oktober mit Sonnenstrahlen eine goldene Herbstzeit. Während die Gäste ihre Spaziergänge auf Amrum genießen, sind viele Insulaner der Sonne entgegengefahren und genießen die südliche Wärme in ihren Herbstferien. Eine lange und anstrengende Saison liegt hinter ihnen, in denen die kalt-nassen Wetterverhältnisse im Juli und August ihre Spuren hinterlassen haben. Der Oktober …

zum Artikel

Ungewöhnlicher Fund am Strand…(kt)

Sibylle Kranwetvogel und Adelina Vllasalin wussten zuerst gar nicht, was sie dort am Norddorfer Strand gefunden hatten, nur das es anders aussah als alles was sie vorher am Kniep gesehen hatten. Sie nahmen das versandete und knochige Fundstück mit und beim Entsanden merkten sie, das es sich um einen Tierschädel handeln müsse. Die beiden aus Hassloch und Berlin kommenden Frauen arbeiten über …

zum Artikel

Gewitterfront mit Folgen…(kt)

Eine schwarze Wolkenwand zog über Westen auf Amrum zu. Von Weitem konnten Gäste und Insulaner schon erahnen, dass es starken Regen geben würde und die Windböen und Wassermassen kamen in minutenschnelle auf die Insel zu. Viele suchten Schutz in den Geschäften, Cafés und Andere machten sich schnell auf den Weg nach Hause. Die Amrumer Windmühle, die schon seit Wochen mit …

zum Artikel

70 Jahre Betreuung des Naturschutzgebietes Amrum–Odde…

Genug  Anlass für den „Verein Jordsand zum Schutze der Seevögel und der Natur e.V.“ und Dieter Kalisch mit seinem Team  dieses Jubiläum  mit einem Tag der offenen Tür zu feiern. Seit 1941 wird Amrum-Odde durch den „Verein Jordsand zum Schutze der Seevögel und der Natur e.V.“ betreut. Allerdings spielte während des Zweiten Weltkriegs der Naturschutz gar keine oder nur eine untergeordnete Rolle und …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com