Die Flügel drehen sich…

Martin Pörksen und Volker Langfeld stellen zwei der drei Künstler vor...

Zur 51. Jahreshauptversammlung des Vereins zur Erhaltung der Amrumer Windmühle begrüßte Vorsitzender Volker Langfeld die Mitglieder und freute sich, das der Leiter der Amrum Touristik Frank Timpe der Einladung gefolgt war. Schriftführerin Doris Müller verlas das Protokoll der letzten Mühlenversammlung, bevor Kassenwart Erk Tadsen bestätigte, das trotz Ausgaben die Vereinskasse gut da stehe. Die Kassenprüfer Helmut Bechler und Gert Grevenitz ... Mehr lesen »


Jahreshauptversammlung des Reitvereins Amrum

Anna Wolff und Jasmin Diercks, mit ihrer Tochter, eröffnen die Reitsaison 2015 bei Sonnenschein

In gemütlicher Runde traf sich der Reitverein Amrum zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Ual Öömrang Wirtshüs. Nach der Begrüßung und dem Verlesen des Protokolls vom letzten Jahr berichtete Vorsitzender Thorsten Andresen über die Aktivitäten des letzten Jahres. Die erfolgreiche Teilnahme von drei jugendlichen Reiterinnen an einem Turnier auf Föhr wurde organisiert und begleitet von Jugendwartin Jasmin Diercks. Das traditionelle Ringreiten fand ... Mehr lesen »


Sozialverband – mehr als nur eine gute Truppe, eine Gemeinschaft…

v.l.: Gernot von der Weppen, Inge Sarsfield, Astrid Thiessen und Peter Ottner

Inge Sarsfield begrüßte als erste Vorsitzende herzlich die Mitglieder vom Ortsvereins Amrum des Sozialverbandes zur Jahreshauptversammlung. Ebenfalls waren Nebels Bürgermeister Bernd Dell Missier und stellvertretender Bürgermeister von Norddorf Christoph Decker der Einladung gefolgt. Als Gastredner hieß die Versammlung Gernot von der Weppen willkommen. Mit einer Gedenkminute bedachte man der im letzten Jahr Verstorbenen und konnte in Ruhe seinen Gedanken und ... Mehr lesen »


Das Oberflächenwasser im Wriakhörnsee tritt weiter über die Ufer – beliebter Wanderweg nicht passierbar…

Diese Stelle ist inzwischen gesperrt...

Manche Dinge dauern ja von Natur aus länger als Andere, doch bei der Bewältigung des Dauerthemas um die Wasserstandsregulierung des „Wriakhörnsees“ im Süden der Insel Amrum, scheinen andere Parameter zu gelten. Schon seit Jahren zeichnet sich ab, dass sich der Zufluss und der Abfluss des Süßwassersees im Bereich des Wittdüner Kniepsandes nicht im Gleichgewicht befinden. Unübersehbar ist dabei die Ausdehnung der Wasserfläche über die eigentlichen Ufer hinaus. Dabei ... Mehr lesen »