TSV Amrum: Alle Nachwuchsmannschaften siegreich

Amrums F-, E- und D-Junioren standen am vergangenen Wochenende im heimischen Mühlenstadion auf dem Rasen. Die „D“ empfing die dritte Mannschaft des TSV Rot-Weiß Niebüll. Da die Insulaner vor der Partie einige personelle Ausfälle zu beklagen hatten, gingen sie mit der Parole ins Spiel, defensiv zu agieren und vorne immer wieder Nadelstiche zu setzen. Bereits nach vier Minuten konnten die ... Mehr lesen »

Lünecom


April-April, der macht einfach was er will…

Sprichwörtlich launisch zeigte sich das Wetter im vierten Monat des Jahres. Amrum ist bekannt für sein abwechslungsreiches Wolkenspiel zwischen weiß, leichtem grau bis zu stürmisch schwarzen Himmelsbildungen. Wo einige Insulaner und Gäste noch an ihren Winterjacken den Kragen bei scharfen Ostwind hochziehen, sind andere euphorisch mit kurzen Hosen und leichten Sommerhemden zu sehen. Den einen Tag am Morgen gefühlte Minusgrade, ... Mehr lesen »


Amrums Inselkindergarten verzeichnet stetig steigende Betreuungszahlen – diese Auslastung führt nun zu ernsten Engpässen bei anstehenden Neuaufnahmen…

Der Amrumer Inselkindergarten Flenerk Jongen hatte in der vergangenen Woche Besuch von dem SPD-Landeskandidaten Hendrik Schwind-Hansen, der im Zuge seiner Wahlkampfreise auch die Insel Amrum bereist hat. „Während verschiedener Gespräche mit den Aktiven des Amrumer SPD Ortsvereins, wurde mir auch von dem aktuellen Engpass bei dem Inselkindergarten Flenerk Jongen berichtet“, erklärt der 24-jährige Landtagskandidat des Wahlkreises Nordfriesland Nord. Als angehender ... Mehr lesen »


Volles Haus beim Mühlenverein. Saisonstart erst zu Pfingsten

Eine Mitgliederversammlung in drei rappelvollen Räumen auf zwei Ebenen – wie geht das denn? Erstaunlich gut, am Freitagabend im gemütlichen Dörnsk an Köögem in Nebel. Dort waren, völlig überraschend, doppelt so viele Mitglieder zur Jahresversammlung des Amrumer Mühlenvereins erschienen wie angemeldet und so tagte man kurzerhand in beiden Gasträumen parterre und oben auf der Galerie. Diese Rekordbeteiligung könnte glatt als ... Mehr lesen »


Die »Panscho«-Burg – eine Amrumer Attraktion ging verloren!

In den Kniepsanddünen nörd­lich des Nebeler Strandes stand die originelle “Strandgutburg” von Otfried Schwarz, genannt “Panscho”. Winterliche Sturmfluten haben den Dünenkomplex mit der “Burg” angegriffen und abgebaut, so dass nur noch einige Reste zu sehen sind. Über Jahrzehnte war dieses originelle Gebilde eine Attraktion auf dem Nebeler Strand, von vorbeiwandernden Inselgäste bestaunt und fo­tografiert. Und manche Party fand in den ... Mehr lesen »

Amrumer Fotowettbewerb 2015