Home » Insel-Literatur

Insel-Literatur

Auf Amrum und drum rum –  Neuauflage des Skizzenbüchlein von Helmut Feeß …

Vor drei Jahren hatte Helmut Feeß, ehemals Architekt und Denkmalpfleger in Stuttgart, das Schmalformat-Büchlein „auf Amrum und drum rum“ mit den verkleinerten Reproduktionen seiner zwischen 1970 und 1992 entstandenen Zeichnungen von Dünenlandschaften herausgebracht. Nun ist eine zweite, um Fotografien erweitere Auflage im Selbstverlag erschienen. Die Zeichnungen entstanden alle aus dem Gedächtnis heraus, in meditativer Erinnerung an zahlreiche Aufenthalte auf Amrum, …

zum Artikel

VOR 55 JAHREN – „PELLA“ – STRANDET IM RÜTERGAT

Einen sehr unterhaltsamen Abend erlebten die Zuhörer einer Autorenlesung am 09. Juli in der Buchhandlung Quedens. Clas Broder Hansen las aus seinem Buch „Gestrandet vor Amrum“ über das abenteuerliche Leben des legendären Frachters „Pella“ und über Amrumer Strandräuber, Plünderer und Schmuggler. Der Seefahrthistoriker und Autor Clas Broder Hansen wurde 1953 in Hamburg geboren, auf Amrum getauft und wuchs in München …

zum Artikel

Hotel Inselblick – Wolken über dem Meer …

Erster Band einer Amrum-Hotel-Saga Was passiert eigentlich mit Nele Bartels? Anke Petersen lacht in den Hörer und greift zur Schulkladde auf ihrem Schreibtisch. In dem zerrupften Heftchen steht alles drin. Jeder Charakter. Jede Wendung. Jedes Ende. Soviel Übersicht freut die Lektorin; zumal bei einer Vielschreiberin wie Anke Petersen. Über ein Dutzend Bücher sind es bisher, und dabei hat die 41-Jährige …

zum Artikel

Wie bekommt man seine Kinder über die Insel? Augen auf, nicht nur beim Wattenlauf…  

Sie möchten mit der ganzen Familie um die Amrum Odde laufen, aber die Kiddies wollen nicht mit? Vielleicht klappt das ja , wenn es da draußen an der Nordspitze ein Rätsel zu lösen gibt und am Ende sogar noch eine Urkunde der Amrum Touristik und eine kleine Überraschung winken? „Kinder lieben Rätsel“, sagten sich Rainhard Boyens und Kai Quedens und …

zum Artikel

Von Menschen, ihrem Leben und Treiben auf den Inseln, Halligen und dazwischen

“Bewegung mag das Thema sein, das den Boden bildet, auf dem Sturm seine Berichte über Insulaner verankert, die er zu unseren Bekannten macht,” mit diesem prägnanten Satz sagt Hark Bohm in seinem Vorwort, was den Leser des neuen Buches “Von Menschen und Meer” von Sven Sturm erwartet. Neben beeindruckenden Fotos hat der Fotograf, Lehrer und Autor interessante Geschichten zusammengetragen, die …

zum Artikel

Er ist wieder da …

Passend zum Jahreswechsel konnte auch der diesjährige kleine Amrumer auf der Insel verteilt werden. Geschichten und Wissenswertes über Amrum sind auf 73 Seiten zusammengetragen worden. Die Redakteure von Amrum News , Georg Quedens und Seefahrtshistoriker Clas Broder Hansen haben sich über das letzte Jahr Gedanken gemacht und wieder viele interessante Themen rund um Amrum gefunden: tierisches, menschliches, insulares, historisches, schmackhaftes, …

zum Artikel

Neues Amrum-Kochbuch

Monatelang der gleiche Zinnober: Marianne Martinens Familie saß hungrig am Esstisch – und durfte nicht loslegen. „Ich musste ja erst das Essen fotografieren“, sagt die 70-Jährige und lacht so ein ganz süßes Lachen. Die Amrumerin hat ein Kochbuch geschrieben mit alten Rezepten der Insel. Das war immer so ein Traum von ihr. „Wir sind eine große Familie, da wurde immer …

zum Artikel

Schönes Buch: Der Rebell der Freiheit …

Nein, kein Amrum-Buch. Aber spannend wie ein Insel-Krimi – und Liebe und Meer kommen auch drin vor. Wer Friesland und die Freiheit liebt, der sollte diesen Mann kennen: Harro Harring war sein Leben lang ein Reisender in Sachen Aufstand. Der Sohn eines Deichgrafen, 1798 bei Wobbenbüll in eine Zeit der Unterdrückung und Kleinstaaterei hineingeboren, plädierte früh für ein Land ohne …

zum Artikel

„Wenn die Wellen leuchten“ – neuer Amrum-Roman und Urlaubsschmöker

Wer Amrum kennt und liebt, kann von Büchern über diese Insel kaum genug bekommen. Nachschub gibt es jetzt aus dem Fischer Verlag: „Wenn die Wellen leuchten“ von Bestseller-Autorin Patricia Koelle. Bekannt wurde Koelle mit einer Ostsee-Trilogie, obwohl sie in einem Interview einmal sagte, wenn sie sich einen Ort aussuchen könne, an dem sie einen ganzen Tag verbringen könne, dann wäre …

zum Artikel

Ein Amrumer Abenteuerleben: Hark Nickelsen

Udo Weinbörner ist derjenige, der zwei Amrumer Supermänner literarisch so richtig schön hat aufleben lassen: Vor ein paar Jahren Hark Olufs und jetzt Hark Nickelsen. Sein neues Buch „Lieber tot als Sklave“ hat den Untertitel “Die letzte Fahrt des Amrumer Kapitäns Hark Nickelsen“, aber natürlich beschreibt es auf seinen 480 Seiten weit mehr als das, nämlich das ganze Leben dieses …

zum Artikel
WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com