Startseite » Politik (Seite 5)

Politik


Umweltminister Habeck auf „riesengroßer Wattwanderung“

  Anlässlich des 30jährigen Jubiläums des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer lud in der vergangenen Woche die Nationalparkverwaltung und das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (MELUR) zur „riesengroßen Wattwanderung“ durch den Nationalpark. Mit von der Partie waren u.a. Minister Dr. Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Dr. Detlef Hansen (Leiter der Nationalparkverwaltung), Dr. Johannes Oelerich (Direktor des Landesbetriebs für  Küstenschutz, Nationalpark ... Mehr lesen »


Information zum „Dorffest in Wittdün“

Am 19. Juli 2015 plant die Gemeinde Wittdün in Zusammenarbeit mit der AmrumTouristik AöR eine zentrale Ganztagesveranstaltung, die eine Sperrung der Inselstraße an dem Tag notwendig macht. Nähere Informationen werden rechtzeitig und umfassend dazu noch amtlich bekanntgemacht. Am Mittwoch, 17. Juni, 19.00 Uhr im Amrum Badeland wird der Sachstand der geplanten Aktivitäten vorgestellt. Interessierte Einwohnerinnen, Einwohner und Geschäftstreibende sind herzlich ... Mehr lesen »

Lünecom


Neuigkeiten, Information und die Amrum Card

Auf der jüngsten Sitzung des Verwaltungsrates begrüßte Vorsitzende Elke Dethlefsen die Bürgermeister und Gemeindemitglieder der Gemeinden Wittdün, Norddorf und Nebel. Leiter der Amrum Touristik Frank Timpe gab einen Überblick der Gäste- und Übernachtungszahlen des Vorjahres 2014. Der Saisonverlauf 2014 zeigte Höhen und Tiefen, die zunächst durch die Medien sehr positiv dargestellte touristische Entwicklung nicht widerspiegelten. Insoweit sei man mit den aktuell vorliegenden Zahlen, ... Mehr lesen »


Besseres Sicherheitskonzept brachte Amrum den Zuschlag…

Der für Anfang Juni geplante G7-Gipfel auf Schloss Elmau in Bayern musste wegen erheblicher Sicherheitsmängel verlegt werden. Aufgrund ihrer geografisch interessanten Lage wurde für die Zusammenkunft der Spitzenpolitiker der sieben führenden westlichen Industrienationen die Insel Amrum ausgewählt. Weit genug vom Festland entfernt, ohne Flughafen und nicht über einen Damm zu erreichen, sind wichtige Faktoren die zu dieser Entscheidung beigetragen haben. ... Mehr lesen »


Zweckverband „Sicherheit und Soziales auf Amrum“ – Verbandsvorsitz wurde gewählt…

Auf der ersten Verbandsversammlung des Zweckverbandes „Sicherheit und Soziales auf Amrum“ wählten die von den drei Amrumer Gemeinden entsandten Mitglieder des Zweckverbandes den Verbandsvorsitzenden und seinen Vertreter. Die Gründung des Zweckverbandes wurde am 06. November von den Gemeindevertretungen in Form eines öffentlich-rechtlichen Vertrages zwischen den drei Gemeinden Wittdün, Nebel und Norddorf einstimmig beschlossen. Wie Bürgermeister Bernd Dell-Missier Ende letzten Jahres ... Mehr lesen »


Rückblick, Vorschau und Fragen rund um Norddorf…

Norddorfs Bürgermeister Peter Kossmann begrüßte am Mittwoch alle Anwesenden zur diesjährigen Einwohnerversammlung in der Pension Anka zu Information und Austausch mit den Bürgern bei Kaffee und Kuchen. Die Fertigstellung des neuen Seeheimes und die Verzögerung der Straßenneuerung durch die Witterungsverhältnisse waren die Anfangsinformationen. Peter Kossmann freute sich vor allem über die durchweg positive Resonanz auf das Seeheim, das sich sehr gut ... Mehr lesen »


Die Infrastrukturentwicklung muss trotz leerer Kassen angeschoben und durch gezielte Projekte vorangebracht werden…

Mit dem noch im Januar beginnenden Abriss der „Nordseehalle“ in der Mittelstraße in Wittdün reduziert sich die Infrastruktur in Wittdün um eine weitere Einrichtung und setzt die Gemeindevertretung Wittdüns unter einen gewissen Zugzwang. Verliert doch die Gemeinde ersatzlos ihren Veranstaltungssaal und die Bleibe der Ausstellungsräume der Schutzstation Wattenmeer. Zwischenzeitlich hatte die Halle den Amrumer Schulkindern als Ersatzsporthalle gedient, um in ... Mehr lesen »


Es darf auch privat beleuchtet werden…

Als freundliche Anregung an alle Insulaner, regte auf der Sitzung des Tourismusausschusses der Gemeinde Wittdün ein Bürger an, dass neben der von der Gemeinde angebrachten Weihnachtsbeleuchtung auch private Grundstücke gern einen weihnachtlichen Einschlag aufweisen dürfen. Die bereits von den Einwohnern angebrachte Beleuchtung zeige, dass diese in der der Zeit der jetzt sehr kurzen Tage zum einen ein Stück wohltuende Ausleuchtung ... Mehr lesen »


Auf Amrum wird auch in Zukunft das Feuerwehrwesen gesamtinsular organisiert…

Die Übertragung von mehr als fünf gemeindlichen Aufgaben auf das Amt Föhr-Amrum, zu denen zum Beispiel auf Amrum auch die Organisation der gesamtinsularen Beschaffung des Feuerwehrbedarfs gehört, durfte so nicht weitergeführt werden. Aufgrund einer Gerichtsentscheidung wurde der § 5 der Amtsordnung dahin gehend geändert, dass nur fünf Aufgaben auf das Amt Föhr-Amrum übertragen werden dürfen. Zur Vermeidung von Rechtsfolgen hat ... Mehr lesen »


Amrums Gemeinden sind sich einig…

Eine notwendige Deichbaumaßnahme darf nicht bedeuten, dass nur gehandelt wird, wenn dabei die Gewinnung von Ausgleichsflächen für andere Deichbaumaßnahmen in Schleswig-Holstein herausspringt. Die Küstenschützer des Landes hatten die immer wieder auf den turnusmäßig durchgeführten Deichschauen geäußerten Bedenken gegen die Wehrhaftigkeit der Regionaldeichlinie von Wittdün bis nach Steenodde ernst genommen und eine Vorplanung in Gang gesetzt. Eigentlich ist in dem Generalplan ... Mehr lesen »

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com