Startseite » Maritimes (Seite 9)

Maritimes


Wyker Dampfschiffsreederei verkauft Ausflugsschiff „Rüm Hart“ …

Die Wyker Dampfschiffs-Reederei (WDR) hat mit dem Verkauf des Ausflugsschiffs „Rüm Hart“ ihre Flotte erneut reduziert und sich damit gänzlich aus dem Ausflugsgeschäft zurückgezogen. Wie Geschäftsführer Axel Meynköhn auf Anfrage bestätigte, wurde das 35,36 Meter lange 1969 vom Stapel gelaufene Fahrgastschiff an die Partnerreederei Norden-Frisia verkauft. Meynköhn hat es sich nicht nehmen lassen die Überführungsfahrt bei besten Wetterbedingungen zu begleiten. Gestern Morgen legte das Schiff Richtung Norderney ab und lief ... Mehr lesen »


Erstmalig seit 2006: Sonderfahrten ab Amrum & Föhr nach Helgoland…

Es ist schon ein paar Jahre her, dass es die Möglichkeit gab, direkt mit dem Schiff von Amrum und Föhr zu Deutschlands einziger Hochseeinsel zu gelangen – genau genommen fand die letzte Fahrt mit der „Adler-Nordica“ der Reederei Adler-Schiffe vor acht Jahren von Amrum am 10.10.2006 und von Föhr am 11.10.2006 statt. Mit zwei Sonderfahrten nach Helgoland ab Amrum und ... Mehr lesen »


Derzeit bereiten die niedrigen Wasserstände den Fähren Probleme und sorgen für Verschiebungen im Fahrplan…

Auch wenn die Prognosen für die Wasserstände auf den ersten Blick nicht besonders dramatisch klangen, sorgte doch gestern der Niedrigwasserstand am Vormittag für so manche Fahrplanänderung im Fährverkehr der Wyker Dampfschiffs-Reederei zwischen Dagebüll und den Inseln Föhr und Amrum. In Wittdün etwa lag der Wasserstand am Morgen um 82 Zentimeter unter dem mittleren Niedrigwasser. Dadurch konnte zum Beispiel der Kapitän ... Mehr lesen »


Fährschiff „Uthlande“ (4) konnte verkauft werden…(to)

Bereits Ende September konnte die Wyker Dampfschiffs –Reederei mit der Veräußerung des in Husum aufgelegten Fährschiffs „Uthlande“ (4) einen wichtigen Schiffsverkauf tätigen. Wie Geschäftsführer Axel Meynköhn nun auf Anfrage bestätigte, konnte das im Zuge der Modernisierung der Reedereiflotte 2010 erstmalig ausgemusterte Fährschiff glücklicherweise verkauft werden. „Ein aufgelegtes Schiff ist eine echte finanzielle Last für ein Unternehmen. Muss doch ein fünfstelliger ... Mehr lesen »


Zum Glück wurde niemand verletzt – umgekippter Anhänger sorgte für Fährverspätung…(to)

So hatte sich die Straßenmeisterei die Anlieferung des ersten Streusalzes der Wintersaison für die Straßen auf Amrum sicherlich nicht vorgestellt. Durch einen kuriosen Unfall am Freitag landete der Salzvorrat auf dem Autodeck des Fährschiffes „Rungholt“. „Wir sind gerade am Nordstrand Richtung Fähre gelaufen, als es auf der Fähre einen ohrenbetäubenden Knall gab“, beschrieb ein Reisender und versuchte sich dann auszumalen, ... Mehr lesen »


Pressemitteilung der DGzRS

Zwischenbilanz der Seenotretter: Bei 1.937 Einsätzen 701 Menschen aus Seenot gerettet und Gefahr befreit.   In den ersten zehn Monaten des Jahres 2013 ist die Rettungsflotte der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) 1.937 Mal im Einsatz gewesen (Januar bis Oktober 2012: 1.990 Einsätze). Dabei haben die DGzRS-Besatzungen 701 Menschen aus Seenot gerettet oder Gefahr befreit (Januar bis Oktober 2012: 1.126). ... Mehr lesen »


Erkrankter Fischer musste vor Amrum abgeborgen werden…(to)

Am späten Abend musste am vergangenen Donnerstag ein Fischer mit akuten Krankheitssymptomen von einem vor Amrum fischenden Kutter abgeborgen werden, berichtete die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Dabei überzeugte erneut die reibungslose Zusammenarbeit von Marinefliegern, Seenotrettern und Rettungsdienst, sodass der Erkrankte schnell in das Husumer Klinikum geflogen werden konnte. Der Kapitän eines Büsumer Fischkutters hatte am Abend bei der SEENOTLEITUNG ... Mehr lesen »


15 Jahre nach der Pallas Havarie – immer noch ein Mahnmal für eine Katastrophe…(to)

Und immer noch lässt die Politik nachhaltige Präventivmaßnahmen vermissen. Die Insel- und Hallig-Konferenz fordert die Umsetzung der Empfehlungen der Grobecker-Kommission auch heute noch ein. Seit der Strandung des Holzfrachters „Pallas“ am 29. Oktober 1998 auf der Position 54 Grad, 32,5 Minuten Nord, 8 Grad, 17,2 Minuten Ost südwestlich von der Insel Amrum bestehen die unermüdlichen Bestrebungen für mehr Sicherheit vor ... Mehr lesen »


Pressemitteilung der DGzRS vom 08.10.2013

Seenotretter geben Typschiff für neue 28-Meter-Klasse in Auftrag – Taufe des ersten Neubaus zum 150. Geburtstag der DGzRS 2015 geplant … Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat den Auftrag zum Bau des Typschiffs für eine völlig neue Seenotkreuzer-Klasse vergeben. Das moderne Spezialschiff, in das alle Erfahrungen der Seenotretter aus dem Einsatz einfließen, wird von der Fassmer-Werft in Berne ... Mehr lesen »


Kreuzfahrer kommt nicht nach Amrum…(to)

Wer heute die MS „Deutschland“ auf Reede vor Amrum sucht, den müssen wir leider enttäuschen. Gestern hat die Reederei Peter Deilmann den Ausflug des Kreuzfahrers ins Wattenmeer kurzfristig abgesagt. Aufgrund der schlechten Seewettervorhersage für die Nordfriesischen Inseln entschied sich die Reederei ihre Herbstreise Deutschland-Tage, bei der unter anderem auch mit ehemaligen Größen der deutschen Politszene über die Zukunft Deutschland diskutiert wird, ... Mehr lesen »

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com